Jetzt passendes Bauunternehmen in Kiel finden

Übersicht der tätigen Bauunternehmen in Kiel

Premium

Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser

Anschrift:
Chromstraße 12
30916 Isernhagen HB

Premium

Viebrockhaus AG

Anschrift:
Grashofweg 11b
21698 Harsefeld

Ytong Bausatzhaus

Anschrift:
Düsseldorfer Landstraße 395
47259 Duisburg

Danwood S.A. Zweigniederlassung Berlin

Anschrift:
Justus-von-Liebig-Straße 7
12489 Berlin

Die HausCompagnie

Anschrift:
Griegstraße 75
22763 Hamburg

GUSSEK HAUS Franz Gussek GmbH & Co. KG

Anschrift:
Euregiostraße 7
48527 Nordhorn

AKOST GmbH

Anschrift:
Grätzsteig 12
15566 Schöneiche

Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH

Anschrift:
Hauptstraße 90 E
99820 Hörselberg-Hainich

ProHaus

Anschrift:
Euregio Str. 7 null
48527 Nordhorn

HELMA Eigenheimbau AG

Anschrift:
Zum Meersefeld 4
31275 Lehrte

Xella Aircrete Systems GmbH Geschäftsbereich hebelHAUS

Anschrift:
Rößdorfer Straße 52
64409 Messel

RENSCH-HAUS GMBH

Anschrift:
Mottener Straße 13
36148 Kalbach-Uttrichshausen

BAUMEISTER-HAUS Kooperation e.V.

Anschrift:
Borsigallee 18
60388 Frankfurt

Schwabenhaus GmbH & Co. KG

Anschrift:
Industriestr. 2
36266 Heringen

Haas Fertigbau

Anschrift:
Industriestr. 8
84326 Falkenberg

Hanse Haus GmbH & Co. KG

Anschrift:
Buchstraße 1-3
97789 Oberleichtersbach

Fertighaus WEISS GmbH

Anschrift:
Sturzbergstraße 40-42
74420 Oberrot-Scheuerhalden

ScanHaus Marlow GmbH

Anschrift:
Carl-Kossow-Straße 46
18337 Marlow

Kampa

Anschrift:
KAMPA-Platz 1
73432 Aalen/Waldhausen

So finden Sie Ihr Bauunternehmen in Kiel

Mit dem richtigen Bauunternehmen in Kiel werden Ihnen beim Bau Ihres Eigenheims viele Aufgaben abgenommen.

Bauunternehmen in KielDie Landeshauptstadt im Hohen Norden

Kiel liegt als Landeshauptstadt Schleswig-Holsteins direkt an der Ostsee in der Kieler Förde und an den Schleusen in den Nord-Ostsee-Kanal und verfügt über knapp 250.000 Einwohner auf einer Fläche von 118 km². Die Kieler Woche als weltweit größtes Segelevent ist nur eines der jährlich wiederkehrenden Stadtfeste, die Touristen in die Stadt locken. Sandstrände, Wälder, Steilküsten und Campingplätze mit eigenen Segel- und Surfangeboten sorgen besonders in den Sommermonaten für einen regen Touristenstrom.

Die Beauftragung eines Bauunternehmens Der Immobilienmarkt in Kiel

Als Universitätsstadt ist Kiel ein sogenannter Netto-Einwohner-Importeur. Das bedeutet, es ziehen mehr Menschen hin als weg. Dieser Trend hält bereits seit mehreren Jahren an. Die gefragtesten Stadtteile für Bauunternehmen sind dabei Düsternbrook, Holtenau, Wik, Schilksee, Strande und auch Kitzeberg am Ostufer. Sie alle bieten entweder eine ruhige Waldrandlage trotz Zentrumsnähe oder Strandlage direkt an der Kieler Förde oder mit Blick auf den Nord-Ostsee-Kanal. Seit einigen Jahren hat die Stadt die Weichen für neue Bauvorhaben gestellt.

Grundstückspreise in Kiel

Der durchschnittliche Grundstückspreis in Kiel liegt aktuell (Februar 2018) bei 199,93 €/m². Je nach Grundstücksgröße bedeutet das einen Quadratmeterpreis von 245,51 € bei bis zu 600 m², 250,00 € bei bis zu 1200 m² und 120,97 € ab 1200 m². Seit der Jahrtausendwende steigt die Anzahl der Neubaugenehmigungen in Kiel stetig. Lag sie im Jahr 2000 noch um die 200, sind im Jahr 2017 über 800 Baugenehmigungen für neu gebaute Wohngebäude und 140 neue Wohnungen ausgesprochen worden, Tendenz steigend. Dabei werden in Kiel nur 33 % der Wohngebäude als Mehrfamilienhäuser und die restlichen 67% als 1- und 2-Familienhäuser gebaut.

Die Wahl des Bauunternehmens in Kiel Was gilt es zu beachten?

Wenn Sie sich für den Hausbau in Kiel oder in der Kieler Umgebung entschieden haben, gilt es noch zu wählen, welches Bauunternehmen Sie beauftragen wollen. Das hängt nicht zuletzt von der Bauart des Hauses ab. Ein neues Zuhause sollten Sie sich nicht anhand von Katalogbildern aussuchen. Für das echte Erlebnis gibt es deutschlandweit verschiedene Musterhausparks. Begehbare Musterhäuser in täuschend echter Wohngegend können dort besichtigt werden.

Ein Bauprojekt mit einer Baufirma in Kiel umsetzen

Kaum etwas ist bei einem Bauprojekt so wichtig wie der Ort, an dem Ihr zukünftiges Eigenheim stehen soll. Im Kieler Süden gibt es unter gleichnamigem Projekt seit Ende der 1990er Jahre eines der erfolgreichsten Siedlungsprojekte der Landeshauptstadt. Es bezieht sich auf die Stadtteile Meimersdorf und Moorsee. Die Neubaugebiete punkten mit der attraktiven Kombination des naturnahen Wohnens mit einer umfangreichen, neu ausgebauten Infrastruktur und zügigem Anschluss an die Kieler Innenstadt auf verschiedenen Wegen. Auch die Anbindung zum Fernverkehr ist gegeben, sodass die neuen Wohngebiete im Kieler Süden sich sogar für den weiteren Einzugsbereich Hamburgs für Berufspendler anbieten.

Tipp:

Für die nächsten Jahre sieht der Flächennutzungsplan für die Gebiete im Kieler Süden weitere 60 Hektar an Wohnbauflächen und 40 Hektar an Gewerbeflächen vor.

Preise für Bauunternehmen in Kiel Fertighaus, Grundstück oder Mehrfamilienhaus?

Für Singles und Paare lassen sich Fertighäuser in Kiel für bereits 100.000 € erstehen. Die Wohnfläche beläuft sich in diesem Preissegment auf 40 – 50 m² und ein bis zwei Zimmer. Beliebt sind Flachdachbungalows, denn sie halten den Aufwand gering. Dafür liefern sie aber auch wenig bewohnbaren Raum. Nach oben sind der Kreativität und Preisklasse auch im Fertighausbau kaum Grenzen gesetzt. Die reinen Grundstückspreise für Baugrundstücke liegen im Kieler Stadt- und Stadtrandbereich in ähnlichen Preisbereichen. So sind aktuell Baugrundstücke in weniger zentralen Stadtteilen wie Elmschenhagen mit 450 m² für 100.000 Euro zu haben. Der Kaufpreis von Mehrfamilienhäusern beträgt je nach Stadtteil von Kiel zwischen 1,7 €/m² in Ellerbek auf der Ostseite der Stadt und 3,7 €/m² in gefragten Stadtteilen mit Förde- oder Kanalblick wie Düsternbrook.

Tipp zur Baufinanzierung:

Die Baufinanzierung wird teilweise von den gewerblichen Bauunternehmern der Landeshauptstadt mit übernommen. Aber auch auf Bauunternehmungen spezialisierte Finanzberater bietet die Viertelmillion-Einwohner-Stadt an der Kieler Förde einige.

Die Wahl des richtigen Bauunternehmens in KielCheckliste

Wenn Ihnen die Angebote verschiedener Bauunternehmen vorliegen, ist es nicht immer richtig, einfach die Firma mit dem niedrigsten Preis zu beauftragen. Viele weitere Aspekte sind wichtig für eine vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit. Nutzen Sie unsere Checkliste bei der Auswahl Ihres Bauunternehmens. Sie bietet Ihnen hilfreiche Tipps und schützt Sie vor vermeidbaren Fehlern.

  • Suchen Sie im Internet nach Bauunternehmen in Ihrer Gegend. Lesen Sie auf Bewertungsportalen die bisherigen Kundenmeinungen und machen Sie sich auf der Website ein Bild von der Baufirma.
  • Fragen Sie in Ihrem privaten und beruflichen Umfeld nach Erfahrungen und Empfehlungen.
  • Vereinbaren Sie Termine mit den Bauunternehmen, die es in Ihre engere Wahl geschafft haben. Machen Sie sich Notizen zu Service, Reaktionszeit und Angeboten.
  • Fragen Sie nach bisherigen Bauprojekten und besichtigen Sie diese. Lassen Sie sich so viele Fakten und Daten zeigen, wie möglich.
  • Fragen Sie, worauf die Baufirma Wert legt. Erkundigen Sie sich, wo und wie sie am häufigsten baut. Fragen Sie direkt nach Schwierigkeiten und deren Lösungen.
  • Stellen Sie sicher, dass der Bauvertrag eine Gewährleistungsbürgschaft beinhaltet. Lassen Sie einen fachkundigen Anwalt für Baurecht oder anderweitigen Experten den Vertrag lesen.
  • Erkundigen Sie sich nach den Handwerks-Kooperationen des Bauunternehmens. Wenn Sie eigene Handwerksunternehmen aussuchen möchten, klären Sie dies vorab.
  • Lassen Sie sich so viel Zeit wie nötig, bevor Sie den Bauvertrag unterzeichnen. Gehen Sie auf Nummer sicher. Fühlen Sie sich schlecht beraten oder gedrängt, nehmen Sie Abstand.

Ratgeber zum Thema Bauen

Kostenlose Hauskataloge

Wählen und bestellen Sie hier kostenlos die passenden Hausbaukataloge und erhalten Sie diese umgehend gratis per Post.

Zum Ratgeber

Tipps zum Hausbau

Informieren Sie sich hier über die verschiedenen Hausbautypen und nutzen Sie unsere hilfreichen Tipps zum Hausbau.

Zum Ratgeber

Baugrundstücke finden

Hier finden Sie geeignete Baugrundstücke und können sich über Themen wie die Grundflächenzahl oder die Bebaubarkeit informieren.

Zum Ratgeber