Jetzt passendes Bauunternehmen in München finden

Übersicht der tätigen Bauunternehmen in München

Premium

Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser

Anschrift:
Chromstraße 12
30916 Isernhagen HB

Haas Fertigbau

Anschrift:
Industriestr. 8
84326 Falkenberg

Danwood S.A. Zweigniederlassung Berlin

Anschrift:
Justus-von-Liebig-Straße 7
12489 Berlin

Deutsche Bauwelten GmbH

Anschrift:
Chromstraße 12
30916 Isernhagen/Hannover

Fingerhut-Haus

Anschrift:
Hauptstrasse 46
57520 Neunkhausen

Hanse Haus GmbH & Co. KG

Anschrift:
Buchstraße 1-3
97789 Oberleichtersbach

ScanHaus Marlow GmbH

Anschrift:
Carl-Kossow-Straße 46
18337 Marlow

RENSCH-HAUS GMBH

Anschrift:
Mottener Straße 13
36148 Kalbach-Uttrichshausen

GUSSEK HAUS Franz Gussek GmbH & Co. KG

Anschrift:
Euregiostraße 7
48527 Nordhorn

Ytong Bausatzhaus

Anschrift:
Düsseldorfer Landstraße 395
47259 Duisburg

Kampa

Anschrift:
KAMPA-Platz 1
73432 Aalen/Waldhausen

Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH

Anschrift:
Hauptstraße 90 E
99820 Hörselberg-Hainich

Dennert Massivhaus GmbH

Anschrift:
Veit-Dennert-Straße 7
96132 Schlüsselfeld

ProHaus

Anschrift:
Euregio Str. 7 null
48527 Nordhorn

Schwabenhaus GmbH & Co. KG

Anschrift:
Industriestr. 2
36266 Heringen

Fertighaus WEISS GmbH

Anschrift:
Sturzbergstraße 40-42
74420 Oberrot-Scheuerhalden

Xella Aircrete Systems GmbH Geschäftsbereich hebelHAUS

Anschrift:
Rößdorfer Straße 52
64409 Messel

BAUMEISTER-HAUS Kooperation e.V.

Anschrift:
Borsigallee 18
60388 Frankfurt

AKOST GmbH

Anschrift:
Grätzsteig 12
15566 Schöneiche

Bauunternehmen in München

Das Angebot an Bauunternehmen in München ist enorm und die Entscheidung daher keine leichte. Um eine passende Baufirma zu finden, die Ihren preislichen Vorstellungen entspricht und die nötige Verlässlichkeit mitbringt, gilt es, einige wichtige Kriterien für die Auswahl hinzu zu ziehen.

Nützliche Informationen vor der Wahl eines Bauunternehmens in München

Wie in den meisten Großstädten der Welt übersteigt die Nachfrage nach Immobilien in München das Angebot. Im Stadtzentrum findet man unbebaute Flächen ausschließlich in seltenen Ausnahmefällen und in den Randzonen stellen freie Baugrundstücke mittlerweile ebenfalls eine Rarität dar.

  • 2017 erreichte die Anzahl der Baugenehmigungen in München mit 13.475 Bewilligungen einen neuen Rekordwert. In der bayerischen Landeshauptstadt kostete der Quadratmeter Baugrund im März 2018 durchschnittlich 1.425 €, wobei die Grundstückspreise abhängig von der Größe und Lage variieren.
  • Bei einer Grundstücksgröße von weniger als 300 Quadratmetern liegt der Preis aktuell bei rund 1.800 € pro Quadratmeter.
  • Für ein Grundstück mit einer Größe von mehr als 1.200 Quadratmetern haben Sie im Vergleich günstige 400 €/m² zu zahlen. Grundstücke in dieser Größenordnung sind aber rar geworden, weshalb die eher kleineren Bauplätze im Trend liegen.
  • In Spitzenlagen, wie zum Beispiel rund um den Englischen Garten, sind heute Quadratmeterpreise von mehr als 14.000 € keine Seltenheit mehr.

Was kostet im Schnitt ein Haus in München?

In den meisten Fällen erfolgt der Verkauf eines Hauses und des dazugehörigen Grundstücks in Form eines Pakets.

  • Am Stadtrand erhält man eine schlüsselfertige Doppelhaushälfte mit einem 300 m² großen Grundstück für circa 1,25 Millionen Euro.
  • Für ein zentral gelegenes City-Haus ohne Garten müssen Sie mit Kosten von mehr als 1,5 Millionen Euro rechnen. Demzufolge ist es nicht verwunderlich, dass viele angehende Hausbauer vor diesen Beträgen zurückschrecken.

Zuschüsse für den Hausbau in München

Zuschüsse gewährt die BayernLabo, die als Förderinstitut der BayernLB für die Wohnraumförderung zuständig ist. Diese stellt mit dem bayerischen Wohnbau- und Zinsverbilligungsprogramm zwei staatlich geförderte Programme bereit, die Privatpersonen bei der Eigenheimfinanzierung unterstützt.

Zusätzlich besteht bei sämtlichen Neubauten mit den entsprechenden Standards die Möglichkeit, zinsgünstige Fördergelder der KfW Bank in Anspruch zu nehmen.

Wichtige Fragen, die Sie vor der Beauftragung des Bauunternehmens in München klären sollten

Wenn Sie noch am Anfang Ihres Bauvorhabens stehen und viele Fragen haben, helfen Ihnen die richtigen Ansprechpartner weiter. Informationen zu den Anträgen für Ihr Bauvorhaben und zu den erforderlichen Genehmigungen erhalten Sie bei der Obersten Baubehörde und beim Bauaufsichtsamt München. Hier teilt man Ihnen die aktuellen Grundstückspreise mit. Gleichzeitig haben Sie die Möglichkeit, sich auf eine Warteliste für ein Grundstück am Ort Ihrer Wahl setzen zu lassen.

Tipp:

Sämtliche Zahlen, Daten und Fakten und Antworten auf Ihre Fragen zum Thema „Bauen und Wohnen“ finden Sie auf der Webseite des Stadtportals München. Hilfreiche Informationen und die Namen der Ansprechpartner auf regionaler Ebene hält der Landesverband Bayerischer Bauinnungen für Sie bereit, der sich unter anderem für die Förderung des qualitativ hochwertigen Bauens und für einen fairen Wettbewerb einsetzt.

Die Beauftragung Ihres Bauunternehmens in München Erster Meilenstein

Wenn Sie sich zum Hausbau entschlossen haben, müssen Sie als Erstes entscheiden, ob Sie mit einem Bauträger oder einem Generalunternehmer bauen möchten. Während der Bauträger das Grundstück beschafft und die Planung und den kompletten Bau des Hauses übernimmt, bietet sich der Bau mit einem Generalunternehmen an, wenn Sie Ihr Traumgrundstück bereits gefunden haben.

Sie schließen dann mit der Baufirma einen Werkvertrag ab, der alle Leistungen, die für den Bau notwendig sind, beinhaltet. Nicht eingeschlossen ist dabei jedoch die Planung – im Gegensatz zum Bauträger haben Sie hier die Möglichkeit, mit einem Architekten zusammen Ihr Haus ganz nach Ihren individuellen Vorstellungen zu entwerfen.

Vor Beauftragung des Bauunternehmens

Bevor Sie Ihr Bauunternehmen beauftragen, sollten Sie aber folgenden Unterlagen einfordern und gegebenenfalls ausreichend prüfen:

  • Pläne und Berechnungen zu Position und Statik
  • Baugenehmigung oder Baufreistellungsunterlagen und Bauausführungspläne
  • Wärmeschutznachweis und Wärmebedarfsausweis
  • Sämtliche Planungsunterlagen zu Sonderbauten

Eine sorgfältige Vorbereitung hilft, unangenehme Überraschungen zu vermeiden

Bei der Verwirklichung Ihres Traums vom Eigenheim ist die Auswahl des geeigneten Bauunternehmens von entscheidender Bedeutung. Hier haben sich in der Vergangenheit vor allem die lokal ansässigen Baufirmen, die mit regionalen Subunternehmern zusammenarbeiten, bewährt. Die kürzeren Wege und die schnelleren Reaktionszeiten helfen, Zeit zu sparen und das Hauptaugenmerk auf die Qualität zu richten.

Oftmals akquirieren Bauunternehmen in München, die in der Gegend verwurzelt sind, ihre Kunden über „Mund-zu-Mund-Propaganda“, weshalb sie auf einen guten Ruf angewiesen sind. Bei jedem Bauvorhaben ist und bleibt aber der persönliche Kontakt von entscheidender Bedeutung. Eine ausführliche und kompetente Beratung sind genauso wichtig wie ein stets offenes Ohr bei Fragen und Problemen. Demzufolge entscheidet bei der Auswahl des geeigneten Bauunternehmens nicht zwangsläufig der Preis.

Die Wahl Ihres Bauunternehmens in München Checkliste mit 6 Tipps für die richtige Entscheidung

  1. Lassen Sie grundsätzlich die Finger von Anbietern, die mit sogenannten "Dumping-Angeboten" locken, deren Preise oftmals mehr als ein Drittel unter denen der Konkurrenz liegen. Zunächst wirken diese Angebote wie ein Schnäppchen, in der Regel beinhalten sie aber eine minimale Ausbaustufe, wie zum Beispiel einen „Ausbau ohne Sanitäranlagen“ oder bestimmte Bodenbeläge, wie beispielsweise „Laminat bis 10 €/m²“. Dies hat zur Folge, dass Sie für jede Erweiterung und für jeden Änderungswunsch mit hohen Zusatzkosten rechnen müssen.
  2. Vergleichen Sie immer mehrere Angebote. Welche Leistungen sind im Umfang enthalten und welche Materialien oder Baustoffe verwendet das Bauunternehmen?
  3. Bei Bauunternehmen, die ihre Gewerke aufgrund der Kostenersparnis an Firmen aus dem Ausland vergeben, ist ebenfalls Vorsicht geboten. Erkundigen Sie sich vorab, mit welchen Subunternehmern und Handwerkerfirmen zusammengearbeitet wird.
  4. Grundsätzlich lohnt es sich, wenn Sie sich umhören. Erkundigen Sie sich zum Beispiel bei Verwandten oder Freunden, die mit dem betreffenden Bauunternehmen in München gebaut haben.
  5. Beim Bauherren Schutzbund e.V. und beim Verband Privater Bauherren können Sie sich im Vorfeld über die schwarzen Schafe der Branche informieren. Zusätzlich unterstützt man Sie hier, falls es beim Bau trotz aller Vorsichtsmaßnahmen zu Unstimmigkeiten kommt.
  6. Lassen Sie sich niemals zu einer Vertragsunterzeichnung drängen! Ein seriöser Bauunternehmer nimmt sich Zeit für seine Kunden, berät sie individuell und ausführlich und ist bei später auftretenden Fragen oder Problemen jederzeit erreichbar.

Ratgeber zum Thema Bauen

Kostenlose Hauskataloge

Wählen und bestellen Sie hier kostenlos die passenden Hausbaukataloge und erhalten Sie diese umgehend gratis per Post.

Zum Ratgeber

Tipps zum Hausbau

Informieren Sie sich hier über die verschiedenen Hausbautypen und nutzen Sie unsere hilfreichen Tipps zum Hausbau.

Zum Ratgeber

Baugrundstücke finden

Hier finden Sie geeignete Baugrundstücke und können sich über Themen wie die Grundflächenzahl oder die Bebaubarkeit informieren.

Zum Ratgeber