Was sind Bereitstellungszinsen?

Hier erfahren Sie mehr über Bereitstellungszinsen
© Fotolia / apops

Wenn Sie für den Erwerb Ihrer Immobilie einen Kredit bei einem Finanzierungsinstitut aufnehmen, das Darlehen aber nicht wie geplant in Anspruch nehmen, zahlen Sie für die Bereitstellung des Kredits meist sogennante Bereitstellungszinsen – so lange, bis Sie das Darlehen vollständig abgerufen haben. Der Kreditgeber gleicht damit den Verlust aus, der sich aus den fehlenden Zinseinnahmen für den bereits zugesicherten Nettodarlehensbetrag ergibt.

Finanzierungsrechner

/.mtl

Der Kreditgeber gleicht damit den Verlust aus, der sich aus den fehlenden Zinseinnahmen für den bereits zugesicherten Nettodarlehensbetrag ergibt.
In meisten Fällen gewährt Ihnen die Bank eine bereitstellungszinsfreie Zeit, das heißt, dass die Gebühren erst nach einem gewissen Zeitraum anfallen.

Vergleichen und verhandeln

Sowohl die Länge dieses Zeitraums als auch die Höhe der Bereitstellungszinsen variiert und hängt immer mit der Höhe des Darlehens zusammen. Daher ist es wichtig, dass Sie die verschiedenen Angebote einzelner Kreditinstitute sorgfältig miteinander vergleichen und gegebenenfalls mit dem Kreditgeber verhandeln. Die Zinsen für die Bereitstellung eines Kredits können schließlich, wie Sie in dem folgenden Beispiel sehen, schnell mehrere tausend Euro betragen.

Beispiel:
Familie Meier bekommt für den Bau ihres neuen Hauses von ihrem Kreditinstitut ein Darlehensbetrag von 250.000 Euro am 1. Juni 2013 bereitgestellt. Die Frist des bereitstellungszinsfreien Zeitraums läuft nach vier Monaten ab. Da sich die Bautätigkeiten bei Familie Meier jedoch um einige Monate verzögern, ruft sie ihren Kredit erst am 1. März 2014 vollständig ab. Demnach fallen für die Meiers fünf Monate lang Gebühren für die Bereitsstellung ihres Darlehens an. Häufig liegen die bei etwa 0,25 Prozent pro Monat. Die Meiers würden letztlich also 3125 Euro (5 x 625 Euro) allein für die Bereitstellung zahlen.

Weiterlesen:

Hier erfahren Sie, wie Sie einen Finanzierungsplan aufstellen