Wohnen und Leben in Oldenburg

Preis
Größe
Zimmer

Individuelle Immobilien in Oldenburg

Die vielfältige Architektur der Stadt zeugt von der langen Geschichte der Hafen- und heutigen Universitätsstadt. Das Stadtbild der "kleinen" Großstadt ist geprägt von historischen Bauwerken, prunkvollen Villen und historischen Stadtvierteln. So vielfältig und besonders individuell sind die Immobilien in Oldenburg. Viele Parks und Gärten ermöglichen Erholung im Grünen direkt vor der Haustür der Immobilien. Oldenburg ist obendrein geprägt von einem angenehmen Flair und dem freundlichen Charme seiner Einwohner. Deshalb sind Immobilien in Oldenburg eine gute Entscheidung. In den neun Stadtbezirken finden sich auf jeden Fall die gewünschten Immobilien in Oldenburg. Hier ist für jeden Geschmack die richtige Wohnmöglichkeit dabei - ob eine prunkvolle alte Villa im zentralen Gerichtsviertel oder eher ein modernes Einfamilienhaus am ländlichen Stadtrand.

Leben und genießen in der niedersächsischen Großstadt Oldenburg

Die Stadt, die bereits im Mittelalter besiedelt wurde, ist heute ein attraktiver Wohnort und ein beliebtes Reiseziel im Nordwesten Deutschlands, wo Lebensqualität mit Erlebnisvielfalt und Lebenskomfort verbunden werden. Der Erwerb einer Immobilie in Oldenburg ist deshalb eine gute Entscheidung. Die 160.000 Menschen, die hier leben und arbeiten, fühlen sich sehr wohl. Das Umland bietet beeindruckend schöne Landschaften und Ausflugsziele, die durch die zentrale Lage und die guten Verkehrsverbindungen schnell zu erreichen sind. Es sind nur 90 Kilometer bis zur Nordsee und bis nach Bremen gen Osten. Im Westen grenzt die Niederlande an - quasi ein nur ein Katzensprung. Doch auch das wunderschöne Oldenburger Land liegt direkt vor der Haustür der Immobilien in Oldenburg. Die lebendige Stadt hat zu bieten, was man zum Leben und Genießen, Arbeiten und Erholen braucht. Neben eindrucksvollen individuellen Immobilien in Oldenburg und einer zentralen Lage im Oldenburger Land hat die Stadt ein reichhaltiges kulturelles Veranstaltungsangebot: Theateraufführungen, Musikveranstaltungen, Kunstausstellungen. Eine Kneipenszene und ein vielfältiges kulinarisches Angebot ergänzen den Wohnkomfort in einer Stadt wie Oldenburg.

Oldenburg, die "Stadt der Wissenschaften 2009", ist der viertgrößte Ort im nordwestlichen Niedersachsen - im Zentrum des Oldenburger Landes. Am Ufer der Hunte und der Mündung der Haaren befindet sich die Hafenstadt, die heute auch Universitätsstadt bekannt ist.