Privat Wohnungen, Mietwohnung

Preis
Größe
Zimmer

Kauf oder Miete einer Wohnung von privat: Vorteile und wichtige Tipps

Viele Menschen, die auf der Suche nach einer neuen Wohnung sind, versuchen, günstige Angebote von privat zu finden. Derartige Angebote überzeugen vor allem dadurch, dass die Maklerprovision entfällt. Bei einem Kaufpreis von 200.000 € würden bis zu 2.800 € wegfallen, bei einer Mietwohnung wären es bis zu zwei Kaltmieten. Im Gegensatz zu der Maklersuche müssen Interessenten bei der privaten Suche jedoch selbst entscheiden, ob ein Angebot seriös ist. Außerdem können sie nicht auf die "Insiderquellen" des Maklers zurückgreifen, sondern sind auf die Arbeit mit Immobilienportalen und Anzeigen angewiesen

Tipps für die Wohnungssuche

  • Bei der Sichtung von Anzeigen sind authentische Fotos ein wichtiges Qualitätsmerkmal.
  • Besichtigungen sollten nur gemacht werden, wenn die Wohnung die eigenen Kriterien erfüllt.
  • Auf mögliche Mängel zu achten, deren Behebung zu erheblichen Kosten führen kann.
  • Die Beratung durch Fachleute schützt vor Fehlentscheidungen und ist die Investition wert.
  • Interessenten sollten nicht alleine eine Wohnung besichtigen, eine zweite Meinung ist wichtig

Kriterien für seriöse Wohnungsangebote

Um seriöse Angebote von unseriösen zu unterscheiden, ist es wichtig, bereits bei der Anzeigensuche darauf zu achten, dass die Angaben zu der jeweiligen Wohnung ausführlich sind. Damit vermeidet man unangenehme Überraschungen bei der Besichtigung. Außerdem sollte der Besitzer für seinen zukünftigen Mieter die Aufnahme des Mietverhältnisses sorgfältig vorbereitet haben. Zum üblichen Vorgehen gehört beispielsweise ein ausführlicher Fragebogen, den der neue Mieter ausfüllen soll. Anhand der Fragen kann dieser erkennen, wie der Besitzer sich das Mietverhältnis vorstellt. Sind die Fragen sehr persönlich bzw. haben nichts mit dem eigentlichen Mietverhältnis zu tun, kann dies ein Warnsignal sein.

Sowohl beim Kauf als auch bei der Miete einer Wohnung von privat sollte der Wohnungssuchende alle Vereinbarungen schriftlich festhalten. Ein seriöser Anbieter stellt sämtliche Unterlagen bereit und sichert zusätzlich alle Vereinbarungen schriftlich ab.

Das richtige Verhalten bei Interesse an einer Wohnung von privat

Wenn Interessenten eine Wohnung gefunden haben, kommt es zum Besichtigungstermin und zum direkten Kontakt mit dem Besitzer. Wenn dieser einen schnellen Abschluss des Geschäfts erreichen möchte, ist ein souveränes Auftreten wichtig. Erzählt der Besitzer von anderen Interessenten, ist dies häufig eine Strategie, um eine überstürzte Entscheidung herbeizuführen. Vorschnelle Abwicklungen einer Wohnungsübernahme bringen oft die Einwilligung in ungerechtfertigte Miet- oder Kaufpreise mit sich. Weiterhin ist das Risiko groß, sich nicht ausreichend über die Wohnung zu informieren, sodass Mängel schnell übersehen werden. Hinsichtlich des Vertragsabschlusses muss der Interessent unbedingt darauf achten, dass keine zusätzlichen Verpflichtungen wie zum Beispiel Möbelkäufe eingeschlossen sind. Um sich diesbezüglich abzusichern, sollte der Vertrag mit dem Besitzer im Detail zu besprochen werden.