Wohnungen bis 400 Euro

Preis
Größe
Zimmer
SCHUFA-Auskunft Die SCHUFA-Bonitätsauskunft ist die akzeptierte Nr. 1 für Mieter und Vermieter. SCHUFA-Auskunft online bestellen Jetzt herunterladen

Wohnungen bis 400 Euro: Worauf müssen Mieter achten?

Der Wohnungsmarkt ist in Bezug auf Wohnungen mit einer Kaltmiete bis 400 Euro nicht leicht zu überblicken. Bei diesem Mietpreis sind große Unterschiede hinsichtlich Wohnfläche und Ausstattung gegeben. Von 30 m² in Toplage bis hin zu 80 m² in Wohngegenden am Rand der Stadt ist alles dabei. Wie bei allen Wohnungen gilt: Sehen Sie bei der Besichtigung genau hin: Dies bezieht sich vor allem auf den Renovierungszustand der Wohnung und die Nebenkosten, die zum Beispiel bei nicht modernisierten Wohnungen schnell das zur Verfügung stehende Budget übersteigen können. So schützen Sie sich vor einer unüberschaubaren Warmmiete

Checkliste: Ist die Wohnung die richtige? – Tipps zum Mieten

  • Entsprechen die Heizungs- und Wasseranlage sowie die Isolierung modernen Standards?
  • Wie hoch ist die zu erwartende Warmmiete?
  • Stimmt die angegebene Quadratmeterzahl? Nachmessen ist angebracht.
  • Muss es diese Wohnlage sein oder kommt auch eine andere infrage?
  • Ist die Ausstattung der Wohnung dem Mietpreis entsprechend? Vorher über den Mietspiegel informieren

Die Ausstattungen von Wohnungen bis 400 Euro Kaltmiete können variieren

In ländlichen Regionen kann es sein, dass Sie für einen Mietpreis bis 400 Euro durchaus eine Drei- oder Vier-Zimmer-Wohnung finden. Hier ist es auch nicht selten, dass sogar ein Balkon oder Garten und eine Einbauküche vorhanden sind. In Großstädten müssen Sie sich häufig mit zwei Zimmern begnügen oder manchmal, in besonders begehrten Lagen, sogar mit nur einem Zimmer. Zusätzlich kommt es auf den Zustand der Wohnung an. Ist sie renoviert und modernisiert? Wenn Letzteres nicht der Fall ist, kann der Mietvertrag derart gestaltet sein, dass der Mietpreis etwas geringer ausfällt, wenn Sie bereit sind, selbst zu renovieren.

Die Lage der Wohnung ist entscheidend

Bei der Suche nach einer Wohnung mit bis zu 400 Euro Kaltmiete sollten Sie sich im Vorfeld mit dem Mietspiegel befassen. Es gibt erhebliche Unterschiede in der Ausstattung und Größe, die von der Gegend abhängig sind, in der sich die Wohnung befindet. Es lohnt sich, eine Wohnung in Stadtrandlagen in Betracht zu ziehen, wenn auf eine größere Wohnfläche zu einem geringeren Mietpreis Wert gelegt wird. Oftmals muss man auch einfach nur einen Straßenzug weiter schauen. In der Nebenstraße kann es schon einige Euro pro Quadratmeter günstiger sein.