Wohnungsangebote

Wohnungsangebote, einfach finden

bis:
ab:
ab:

Informationen zu Wohnungsangeboten

Sei es aus beruflichen Gründen oder um der Liebe Willen - es gibt viele Gründe, die uns auf Wohnungssuche führen. Nicht selten erfordern Studium oder Beruf den Wohnortswechsel. Doch wie und wo beginnt man mit der Suche nach einem neuen Zuhause? Im World Wide Web gibt es inzwischen zahlreiche Portale, in denen Wohnungen und Häuser sowohl zur Miete als auch zum Kauf angeboten werden. Man kann dort nach den eigenen Wünschen und Kriterien völlig in Ruhe und ganz gezielt diejenigen Wohnungen heraus filtern, die infrage kämen. So lässt sich die virtuelle Wohnungssuche gezielt auf bestimmte Stadtteile, Wohnungsgrößen, Höhe der Kaltmiete und Ausstattung - von der Einbauküche bis zum Balkon - eingrenzen.

Lage und Wohnumfeld

Bei der Entscheidung für eine Wohnung spielt nicht nur ihre Lage im Wohnort bezüglich des Stadtteils eine Rolle. Die Wohnlage und das Umfeld sind zwar für ein gutes Wohngefühl und letztendliches Wohlbefinden wichtig. Hierzu gehört einerseit das infrastrukturelle Umfeld der Wohnung hinsichtlich der Einkaufsmöglichkeiten und sozialen Einrichtungen sowie der Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel im Hinblick auf Ein- und Ausfallstraßen. Aber die Ausrichtung der Wohnung im Gebäude ist für die Wohnqualität ebenfalls bedeutsam. Wohnungen an der Nordseite von Gebäuden sind meist eher kühl und oft auch wenig lichtdurchflutet. Eine Wohnung an der südlichen Hausseite ist dementsprechend heller, heizt sich aber gegenüber Räumen in anderen Lagen wesentlich mehr auf. Große Fensterfronten an Fassaden oder auf Dächern bieten also stets sowohl Vor- als auch Nachteile.

Weiterführende Informationen aus unserem Ratgeberbereich

  • Wohngeldrechner - Dieser Rechner ermittelt Mietzuschussleistungen in Form von Wohngeld für Familien mit geringem Einkommen.
  • Tipps zur Wohnungssuche - gut vorbereitet zum Besichtigungstermin zu erscheinen ist das A und O, denn günstige Wohnungen in attraktiven Lagen sind heiß begehrt und schnell vergriffen. Mit dieser Infografik finden Sie eine neue Wohnung.
  • Wohn-Riester - Wer ein Eigenheim kaufen, bauen oder entschulden möchte, sollte bei der Finanzierung nicht auf staatliche Fördermittel verzichten. Das betrifft besonders das Eigenheimrentengesetz – im Volksmund „Riester-Rente“ oder „Wohn-Riester“ genannt.
  • Wohngebäudeversicherungen - ist für Hauseigentümer, obwohl sie eine freiwillige Versicherung ist, ein absolutes Muss: Denn sie greift bei Schäden, die den eigenen vier Wänden durch Leitungswasser, Feuer oder Sturm drohen – und die bedeuten ohne Versicherung schnell ein finanzielles Fiasko für Eigentümer.

Immonet Ratgeber

Immobilienfinanzierung

Möglichkeiten zur Immobilienfinanzierung

Denkmalgeschützte Immobilien

Sanierung denkmalgeschützter Immobilien

Immobilie als Kapitalanlage

So nutzen Sie Immobilien erfolgreich als Kapitalanlage

Immobilienkauf

Mit diesen Tipps wird der Immobilienkauf erfolgreich

Ein Service von

Was kostet mein Umzug?





Ein Service von