Mit dem Partner zusammenziehen – diese finanziellen Vorteile bietet die gemeinsame Wohnung

  • Diesen Artikel teilen:

Mit dem Partner zusammenziehen© iStock/Peter Finnie/Biffspandex.com

Der Trend zu Single-Haushalten in Deutschland setzt sich fort. Anders als noch vor wenigen Jahren leben mittlerweile Menschen jeden Alters zunehmend allein. Zahlen des Statistischen Bundesamtes belegen: Wer allein lebt und sämtliche Haushaltskosten eigenständig schultert, gibt mehr Geld aus als Menschen, die zusammenwohnen. Das Immobilienportal Immonet hat die größten Einsparmöglichkeiten zusammengefasst.

Miete teilen: 

Wer die Miete teilen kann, spart eine Menge Geld. Zwar benötigen Paare in der Regel eine etwas größere Wohnung, aber unterm Strich bezahlen beide weniger. Für Paare, deren Einkommen sich stark unterscheidet, bietet sich eine anteilige Zahlung an. Das heißt: Alle anfallenden Kosten werden je nach Einkommen prozentual geteilt.

Nebenkosten sparen: 

Auch bei den Nebenkosten lässt sich Geld sparen. Zwar mag der Energie- und Wasserverbrauch in einem gemeinsamen Haushalt ein wenig höher liegen. Insgesamt kommen Sie aber günstiger weg, da der Verbrauch häufig gleich bleibt.

Beispiele für gesparte Nebenkosten: 

  • Heizkosten: Egal ob Single- oder Mehrpersonenhaushalt, geheizt werden muss immer.
  • Stromkosten: Licht, Fernseher oder Musikanlage – die Personenzahl hat nur wenig Einfluss auf den Verbrauch.
  • Betriebskostenabrechnung: Der Abrechnungsschlüssel für die Betriebskostenabrechnung hat sich zugunsten von Mehrpersonenhaushalten gewandelt. Durften Vermieter früher alle Kosten auf die Anzahl der Bewohner umlegen, muss heute die Wohnfläche im Abrechnungsschlüssel stärker berücksichtigt werden. Bei den Heizkosten müssen mehr als 50 Prozent über die Quadratmeteranzahl abgerechnet werden, Hauswart- oder Reinigungskosten können in voller Höhe auf die Quadratmeter umgelegt werden. 

Gemeinsam versichern ist günstiger: 

Eine Hausratversicherung sollte jeder Mieter abschließen. Wohnen zwei oder mehr Menschen unter einem Dach, können sie ihren gesamten Hausrat über eine Versicherung absichern. Bei Eigentum gilt gleiches für die Gebäudeversicherung, die dann nur einmal abgeschlossen werden muss. Doch auch in Sachen Privathaftpflicht oder Autoversicherung bieten viele Versicherer Partnertarife an – auch ohne Trauschein.

In Neuanschaffungen zusammen investieren:

Brauchen Sie einen neuen Ofen? Oder wünschen Sie sich ein neues Sofa fürs Wohnzimmer? Das kann schnell viel kosten. Für eine gemeinsame Wohnung können Sie auch gemeinsam Möbel kaufen und sich die Kosten teilen. Das Schöne daran ist, dass Sie so nicht nur Geld sparen, sondern dass das gemeinsame Möbel-Shopping sehr viel Spaß machen kann und das Paar-Gefühl noch verstärkt.

Gemeinsam kochen – Spaß und Sparen: 

Wer Wert auf einen gut gefüllten Kühlschrank und eine ausgewogene Ernährung legt, muss einiges investieren. Rund 200 Euro pro Monat sollte man für Lebensmittel in einem Ein-Personen-Haushalt veranschlagen. Mit Kosten von 50 bis 100 Euro mehr im Monat können dagegen Paare rechnen. Denn im Supermarkt sind die angebotenen Portionen und Verpackungen meist zu groß für eine Person, beziehungsweise es können größere Portionen gekauft werden, die dann günstiger sind. Weiterer Vorteil: Zu zweit macht das Kochen viel mehr Spaß.  

Schluss mit dem Pendeln – das spart Zeit und Geld:

In zwei verschiedenen Wohnungen zu leben bedeutet nicht nur, zwei Haushalte zu unterhalten, sondern auch, dass man viel hin und her fährt. Das kostet natürlich nicht nur Zeit, die man lieber zu zweit verbringen sollte, sondern auch Geld für Benzin oder Öffentliche Verkehrsmittel. Eine gemeinsame Wohnung schont also den Geldbeutel sowie die Beziehung. 

Vorteile im Alltag

  • Zusammenziehen macht sich aber nicht nur im Geldbeutel bemerkbar. Viele Vermieter vergeben ihre Wohnungen lieber an Paare, weil im Notfall zwei Personen für die Miete einstehen können.
  • Wenn mehrere Personen unter einem Dach leben, lässt sich auch die Hausarbeit aufteilen. Fensterputzen, Staub wischen, Böden reinigen, das Bad säubern, Wäsche waschen: Wer sich diese Tätigkeiten teilt, hat mehr Zeit für andere Dinge.
  • Wer allein lebt, muss sich jedes für Mal Schornsteinfeger, Heizungsableser und andere Handwerker freinehmen. Als Paar kann man sich diese Termine teilen.
Wechselpilot.com

Anmelden. Zurücklehnen. Jedes Jahr sparen.

Beim Umzug oder schon jetzt: Jedes Jahr automatisch in den besten Strom- & Gastarif wechseln lassen und jährlich bis zu 410,- € sparen.

Wechselpilot.com

SCHUFA-Selbstauskunft

SCHUFA-Selbstauskunft

Schaffen Sie sich einen Vertrauensbonus beim Vermieter und fordern Sie hier Ihre SCHUFA-Bonitätsauskunft an!

SCHUFA-Auskunft bestellen

Maler finden© donatas 1205 - shutterstock

Auf einen Streich zum günstigsten Maler!

Sie suchen einen Maler? Hier bekommen Sie die besten Angebote.

Kostenlos anfragen

Umzug-Partner

Deutsche Kautionskasse - Moneyfix®, die bargeldlose Form der Mietkaution.
LAGERBOX - Einfach alles einlagern