Verpackungsideen für Weihnachtsgeschenke

Verpackungsideen
für Weihnachtsgeschenke

© www.sophie-allport.com

Freunde und Familie zu Weihnachten zu beschenken, ist für die meisten der schönste Teil der Festlichkeiten. Mit den richtigen Verpackungsideen lassen sich die dazugehörigen Geschenkverpackungen ganz einfach selber machen. So wirken Weihnachtsgeschenke besonders liebevoll und originell.

Verpackungen aufpeppen

Geschenktaschen aus dem Handel in weihnachtlichen Farben wie Rot, Weiß, Dunkelgrün, Gold oder Silber wirken originell, wenn sie an der langen Seite mit Weihnachtskarten oder weichen Filzsternen beklebt werden. Die Tasche kann weiterhin nach Belieben mit weihnachtlichen Accessoires dekoriert werden. Hierfür eignen sich Tannenzapfen oder glänzende Christbaumkugeln, die an goldenem Geschenkband vom Henkel herabhängen. Mit Glimmerzweigen und weißen Pompons lassen sich besonders weihnachtliche Effekte erzielen. Gold- und Silberstifte oder weiße Lackstifte können für eine festliche Beschriftung benutzt werden.

© www.maileg.eu
© www.bloomingville.de
© www.design-3000.de
© www.viva-decor.net
© bloomingville.de
© www.paprly.com.au
© Kari Shea - Unsplash

Hirsche aus Fotokarton

Hirsche, Pilze und natürlich Tannenbäume liegen dieses Jahr im Weihnachts-Trend. Ein eckiger Geschenkkarton wirkt viel schöner, wenn er mit einer silbernen Tanne oder einem Hirsch aus Fotokarton verziert wird. Wer Glitzersteinchen mag, kann Baum oder Tier nachträglich mit Glanzeffekten versehen. Das ist nicht teuer: Ministernchen gibt es im Handel ab etwa 50 Cent und zur Befestigung lässt sich Sprühkleber oder Haarspray benutzen. Aus dem ausgewählten Fotokarton nun den Umriss des Objektes aufzeichnen und ausschneiden. Der untere Rand wird zur Befestigung auf den Geschenkkarton geklebt. Daher bitte beachten, dass eine kleine Lasche übrig bleiben muss, die gefalzt und angeklebt wird. Noch wirkungsvoller ist das Stillleben, wenn es aus zwei gegenüberstehenden Objekten besteht, die durch einen gemeinsamen Boden verbunden sind.

Caffe-Latte-Becher für Pralinengeschenke

Styropor-Kaffeebecher aus dem Coffeeshop eignen sich als wiederverschließbare Geschenkboxen für Pralinen oder Plätzchen, wenn sie entsprechend verziert werden. Dazu nimmt man beispielsweise Glanzpapier oder Jute und ein hübsches Kordelband in der passenden Farbe. Am Kordelband lässt sich ein Stückchen Papier mit einem Weihnachtsgruß befestigen. Eine saubere Perforierung kann man mit einem Locher aus dem Büro ausstanzen. Nun Papier oder Jute rundherum sauber auf den Becher kleben und das Band mit der Widmung fest um den Stoff wickeln und verknoten. So bekommt auch jedes leckere Mitbringsel für den Adventskaffee eine originelle und praktische Verpackung.

Laden Sie sich hier die Weihnachts-To-Do-Liste herunter