Wir Azubis der Immowelt Group betreuen rund 100 Patenkinder aus 50 verschiedenen Ländern. Dabei identifizieren wir uns mit dem sozialen Engagement von Plan International und wachsen an der damit einhergehenden Verantwortung.

Wir unterstützen somit die Förderung der Bildung, die Sicherung der Hygienestandards und den Ausbau des Gesundheitsschutzes der Familie.

 

Mit Plan International als Partner engagieren wir uns so nachhaltig für eine vollständige Wasserversorgung, tragen mit unseren Spenden zur Förderung diverser Projekte bei, unterstützen den Bau von Schulen und ermöglichen der gesamten Gemeinde sich mit unserer Hilfe durch landwirtschaftliche Schulungen ein eigenes Einkommen zu sichern. Eine persönliche Verbindung zu den Kindern halten wir durch den regelmäßigen Austausch von Briefen und dem Versand von Geschenken zu Feiertagen.

- Marie Peters, Auszubildende zur Medienkauffrau

"Schulbildung für Kinder in Malawi" – gemeinsam konnten wir helfen

Mit der Aktion "Inserieren und Zukunft spenden" ging vom 1.-24.12.2017 von jedem privaten Inserat auf immowelt.de 1,00 Euro an das Plan International Projekt. Damit haben wir erreicht, dass in der malawischen Region Lilongwe ein ganzes Klassenzimmer renoviert und möbliert wird.

Über dieses tolle Ergebnis freute sich auch Plan International Geschäftsführer Wolfgang Porschen. Bei der Spendenübergabe in Hamburg gab es einen exklusiven Blick hinter die Kulissen: So haben wir erfahren, wo alle Briefe sortiert und zugeordnet werden, wo Patenkinder registriert und Paten zugeteilt werden und wo im Plan Shop alle Geschenke gepackt und verschickt werden.

Bei Plan International in Hamburg (v.l.n.r.): Wolfgang Porschen (Geschäftsführer Plan International Deutschland e.V.), Selina Bärnreuther (Immowelt AG) und Miriam Kleinschmidt (Immowelt Hamburg GmbH).

Bei Plan International in Hamburg (v.l.n.r.): Wolfgang Porschen (Geschäftsführer Plan International Deutschland e.V.), Selina Bärnreuther (Immowelt AG) und Miriam Kleinschmidt (Immowelt Hamburg GmbH).