Navigation überspringen
Stadthaus: Bauen in der City

Stadthaus:
Bauen in der City

© Roberto Westbrook / Strandperle

Wohnen in der Stadt liegt seit vielen Jahren im Trend – und somit auch das Stadthaus. Entsprechend teuer und begehrt sind Grundstücke im Zentrum. Lesen Sie hier, wie Sie dennoch ein Stadthaus bauen können, mit welchen Kosten und Einschränkungen Sie rechnen müssen und wie Ihr urbanes Eigenheim aussehen kann.

Kostenlos Infomaterial anfordern

Welche Bauweise bevorzugen Sie?

Ein Stadthaus ist zunächst ein Wohnhaus in der Stadt. Eine bestimmte Gebäudeform bezeichnet der Begriff nicht. Folgende Haustypen sind in Städten besonders häufig zu sehen:

  • Stadtvilla: Freistehende Häuser mit nur einer Wohneinheit sind aufgrund des Platzmangels in Innenstädten selten. Doch es gibt exklusive Lagen, in denen vom großzügig gestalteten Einfamilienhaus bis hin zur prachtvollen Villa auch diese Wohnträume möglich sind – allerdings nur mit entsprechendem Budget.
  • Mehrfamilienhaus: Optimal ausgenutzt wird Baugrund, wenn man ein Stadthaus in die Höhe baut. Mehrfamilienhäuser sind daher der häufigste Haustyp in vielen Städten. Anstatt eine Eigentumswohnung zu kaufen, können sich Bauherren mit Gleichgesinnten zusammenschließen und ein Mehrfamilienhaus nach den eigenen Wünschen gestalten.
  • Reihenhäuser: Nicht ganz so gut aber immer noch platzsparend nutzen Sie die Baufläche mit einem Reihenhaus. Dabei handelt es sich um Einzelhäuser, die Wand an Wand stehen. Sehr begehrt sind Reihenendhäuser, da sie relativ viel Platz für einen Garten bieten. Reihenhäuser sind oft am Stadtrand zu finden.

Wenn Sie ein Stadthaus bauen wollen, können Sie sich an den Kosten eines Einfamilienhauses als untere Grenze orientieren. Dieses kostet ist in Deutschland im Schnitt 320.000 Euro, wobei 60 Prozent auf den Hausbau und 40 Prozent auf den Grundstückskauf entfallen. In der Stadt sind die Kosten für das Grundstück in der Regel höher, dafür sparen Sie aufgrund der geringeren Wohnfläche eventuell an den Baukosten. Reihenhäuser und Mehrfamilienhäuser sind pro Partei wesentlich günstiger als eine Stadtvilla.  

  • zentrale Lage

  • kurze Wege zum Einkaufen, zu kulturellen Einrichtungen, zur Arbeit und zur Schule

  • gute Infrastruktur, meist kein eigenes Auto nötig

  • geringerer Aufwand für die Gartenpflege

  • gute Energiebilanz aufgrund hoher Bebauungsdichte

  • wertstabile Immobilie

  • teure und schwer zu findende Grundstücke

  • Einschränkungen bei der Gestaltung

  • weniger Gartenfläche

  • große Nähe zu Nachbarn

  • geringere Lebensqualität aufgrund von Lärm und Abgasen

  • mangelnde oder teure Parkmöglichkeiten

Die größte Herausforderung, wenn Sie ein Stadthaus bauen wollen: Die Flächen in der Stadt sind meist schon dicht verbaut. Werden Neubaugebiete ausgewiesen, sind diese schnell vergeben. Oft gibt es bereits lange Wartelisten. Tipp: Halten Sie Ausschau nach Baulücken. Diese sind meist sehr schmal und erfordern Kreativität bei der Planung. Ein Tiny House kann für Minimalisten eine günstige Alternative sein.

Eine weitere Möglichkeit, um an ein bezahlbares Grundstück für ein Stadthaus zu kommen, ist die Erbpacht. Städte und Kommunen bieten manchmal Bauland aus dem eigenen Bestand für bis zu 99 Jahre zur Pacht. Auch die Kirche vergibt oft zentral gelegene Grundstücke nach dem Erbbaurecht.

9 Tipps zur Grundstückssuche

Grundstücke sind ähnlich begehrt wie Immobilien. Erfahren Sie hier, wie Sie den passenden Bauplatz finden.

Stadtvillen lassen im Hinblick auf Grundriss und Gartengestaltung kaum Wünsche offen. In Stadthäusern dagegen müssen Familien meist mit wenig Platz im und außerhalb des Gebäudes auskommen. Hier ist eine clevere Planung gefragt. 

Bauweise und Baustil

Auch die Bauweise ist nicht festgelegt, jedoch eignen sich in der Stadt wegen der besseren Schalldämmung und des höheren Brandschutzes eher Massivhäuser als Holzhäuser. Fertighäuser können immer häufiger mit der Massivbauweise mithalten, geraten bei mehr als drei Stockwerken allerdings an ihre Grenzen. Unabhängig von der Bauweise werden Neubauten meist als Energiesparhäuser konzipiert. Stadthäuser, die 50 und mehr Prozent weniger Energie als konventionelle Häuser verbrauchen, werden von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) mit Tilgungszuschüssen und zinsgünstigen Darlehen gefördert.

Was den Baustil betrifft, so ist bei Stadthäusern alles möglich, was der Bebauungsplan erlaubt. Eine moderne Stadtvilla mit Flachdach, ein Stadthaus im mediterranen Stil mit Walmdach oder ein klassisches Mehrfamilienhaus mit Satteldach oder Zeltdach: Wichtig ist, dass sich der Baustil des Stadthauses in die bestehende Bebauung fügt.

Grundrisse für Stadthäuser

Weil städtischer Baugrund knapp und teuer ist, werden Stadthäuser in der Regel mit mehreren Vollgeschossen gebaut. Gärten sind eher klein oder gar nicht vorhanden. Dafür weisen die Häuser, die bei der Immobiliensuche und im Bauwesen als Stadthäuser bezeichnet werden, meist eine großzügige Bauweise mit hohen, hellen Räumen und bodentiefe Fenster auf. Vor allem der Eingangsbereich ist repräsentativ gestaltet. Wohn- und Schlafräume liegen von der Straße weg im hinteren Teil des Hauses.

3 Tipps zur Grundrissplanung Ihres Stadthauses

  1. Gleichen Sie die fehlende Gartenfläche aus, zum Beispiel mit einem großzügigen Balkon, auf dem Sie Gemüse und Kräuter anpflanzen können, oder einer Terrasse im Erdgeschoss. Falls Sie ein Stadthaus mit Flachdach bauen, können Sie auch diese begrünen – das freut die Umwelt und sonnenhungrige Bewohner.
  2. Achten Sie bei der Zimmeraufteilung auf Ruhe, dort wo ihnen diese am wichtigsten ist. Für die meisten Menschen sind das Schlaf- und Wohnzimmer. Sie sollten zum Innenhof zeigen. An der Straßenseite bieten sich Räume an, in denen Ruhe nicht so wichtig ist, zum Beispiel Küche und Badezimmer.
  3. Falls Sie wenig Platz haben, planen Sie eine flexible Raumnutzung: Das Arbeitszimmer zum Beispiel kann je nach Situation zum Fitness- oder Gästezimmer umfunktioniert werden. Nutzen Sie den begrenzten Wohnraum optimal aus – etwa durch Einbauschränke oder maßgefertigte Möbel für die Wände unter Dachschrägen.

Je nachdem, wie individuell Ihr Stadthaus werden soll, haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Baupartnern.

  • Ein Architekt kommt vor allem bei der Planung von Stadtvillen zum Einsatz. Er entwirft Ihr ganz persönliches Traumhaus, erstellt die nötigen Unterlagen für den Bauantrag und steht Ihnen auf Wunsch auch während des Hausbaus zur Seite.
  • Ein Generalunternehmen übernimmt die Bauarbeiten, koordiniert einzelne Baufirmen sowie Handwerker und sorgt dafür, dass die Gewerke wie Zahnräder ineinandergreifen, sodass Ihr Stadthaus termingerecht fertiggestellt wird.
  • Massivhaus- und Fertighausanbieter mit einem Rundum-Paket bieten Ihnen nicht nur den Hausbau, sondern auch die Planung des Eigenheims aus einer Hand. Solche Anbieter haben meistens Typenhäuser im Repertoire, die bewährt und dabei relativ günstig sind.
  • Anstatt sich selbst mit dem Bau eines Stadthauses auseinanderzusetzen, können Sie dieses auch von einem Bauträger kaufen. Das Grundstück kommt ebenfalls von diesem Anbieter. Einziger Nachteil: Das Gebäude ist bereits fertig geplant und Sie haben keine bis wenig Mitsprachemöglichkeiten bei der Gestaltung von Grundriss und Architektur.

Um Ihren Traum vom Stadthaus oder einer Stadtvilla zu verwirklichen, werden Sie höchstwahrscheinlich auf eine Baufinanzierung angewiesen sein. Zumindest die Baunebenkosten und die Kaufnebenkosten für das Baugrundstück sollten Sie selbst aufbringen können. Je mehr Eigenkapital Sie in die Finanzierung einbringen, desto günstigere Konditionen erhalten Sie von der Bank. Tipp: Nutzen Sie unseren Finanzierungsrechner, um Darlehenssumme, Eigenkapital, Tilgung, Laufzeit und Zinssatz zu variieren und die für Sie besten Parameter der Immobilienfinanzierung zu finden.

Finanzierungsrechner

Können Sie sich Ihr Traumhaus leisten? Rechnen Sie es aus und holen Sie sich Finanzierungsangebote ein – schnell, einfach, unverbindlich.

Stadthäuser sind der ideale Haustyp, wenn Sie:

  • in der Stadt leben, das bunte Freizeit- und Kulturprogramm genießen und sich tägliches Pendeln sparen wollen
  • die Möglichkeit haben, an ein Baugrundstück in der Stadt zu kommen
  • ein großes Budget zur Verfügung oder kein Problem damit haben, Wand an Wand mit Nachbarn zu leben
  • mit Straßenlärm und Abgasen kein Problem haben
  • auch im Hinblick aufs Wohnen im Alter Supermärkte, Ärzte und andere Einrichtungen in unmittelbarer Nähe haben wollen.

Hauskataloge nach Hause bestellen

Bestellen Sie schnell und bequem die Hausbaukataloge unserer Partnerunternehmen zu sich nach Hause.

Hausbauanbieter –
unsere qualitätsgeprüften Partner

Akost Gmbh - Das norwegische Wohnerlebnis.
allkauf – Das Haus zum Leben.
A & K Massivhaus – Wir erfüllen Ihre Wohnträume
ARGE-HAUS ...baut Ihr Traumhaus!
AVOS Hausbau – Ihr Massivhauspartner
best.haus - Bauen heißt Vertrauen
Bien-Zenker Fertighaus - Die Vollendung Ihrer Träume
Blohm Bau ... mehr Haus geht nicht!
BRALE - der beste Grund zu bauen
Breyer und Seck - Bauen in höchster Qualität
BUDACH HAUS – Qualität schafft Vertrauen.
DAN-WOOD - Wir kommen Ihren Träumen entgegen!
Danhaus – Das 1Liter-Haus!
Dennert Massivhaus - Wir bauen Ihr Haus
ECO System HAUS – Massiv ist besser!
Ein SteinHaus – natürlich.massiv.bauen.
Hans Erhard – Wir bauen Ihr Massivhaus
Ever Energy Home - Maßgeschneiderte Massivhäuser
FAVORIT Massivhaus
Fertighaus Weiss - Alles aus eigener Hand
FingerHaus - Ein Qualitätsbegriff
Geßner Wohnungsbau – Schlüssselfertig bauen
GUSSEK HAUS - Auf Erfahrung bauen...
HANSE HAUS – Frei geplant. Genau Ihr Haus.
HELMA – Wir bauen für Ihr Leben gern.
Holz & Dach – Unser Name ist Programm
invivo haus –Raum für Leben
KAGEBAU - Wir bauen den Norden
KAMPA - Weil wichtig ist, wie du wohnst.
Kern-Haus – individuelle Massivhäuser
KH Klima-Häuser
Massivhaus Bau Konrad – Haus bauen leicht gemacht
KSW Massivhaus – kreativ solide wertbeständig
LIVING HAUS - mehr haus. mehr leben.
LUXHAUS – Tradition und Innovation
NEWE-Massivhaus – Gebaut für Generationen
Meisterstück-HAUS – Jedes Haus ein Meisterstück
MHEL Massivhaus – Wir bauen Ihr Massivhaus für's Leben
MIHM THERMOHAUS
Mollwitz GmbH - Häuser mit Persönlichkeit
Müller Bau - FÜR SIE. INDIVIDUELL GEBAUT. MASSIV GEBAUT.
OKAL – WOHNEN MIT STIL
onoxo home – das coole kleine Haus
ProHaus - individuell. modern. wertvoll.
PRO-HAUS GmbH
QUEENHAUS FERTIGHÄUSER - Bauen ist Herzens-Sache
Regnauer – Häuser, die gut tun.
RENSCH-HAUS GMBH – Mein Traum. Mein Haus.
Roth-Massivhaus - Individualität & Freie Planung
ScanHaus Marlow – Endlich zuhause
Schäfer Fertighaus – Maßgeschneiderte Eigenheime
Schwabenhaus – Starke Häuser seit 1966.
Siewert Hausbau GmbH – Beraten, Planen, Bauen
Town & Country Haus –  ... hier zieh' ich ein
Viebrockhaus – Das Zuhausehaus.
vubHaus – einzugsfertig. individuell. finanzierbar.
WBI Hausbau GmbH - Ein Haus muss passen
WOLF-HAUS – Ein Leben lang.