Do it yourself: Kerzenständer aus Beton

Do it Yourself:
Kerzenständer aus Beton

© Beatrice Blank

Wer es zu Hause gemütlich haben will, kann auf Kerzenschein nicht verzichten. Wie Sie einen stylischen Kerzenständer aus Beton basteln, erfahren Sie hier.

Das benötigen Sie:

DIY: Kerzenständer aus Beton
  • kleine Joghurtbecher (gut ausgespült und trocken, einen für jeden Kerzenständer)
  • Beton oder Zement
  • Kerzen

Außerdem:

  • eine Schüssel, einen Löffel, etwas Wasser

Schritt 1:

DIY: Kerzemnständer aus Beton - Schritt 1

Beton oder Zement nach Packungsanweisung anrühren. Blitzzement gibt es auch in kleinen Packungen im Baumarkt zu kaufen. Davon aber nur kleine Mengen vorbereiten, auch wenn man mehrere Kerzenständer herstellen will. Er trocknet sehr schnell und ist daher später nicht mehr zu verarbeiten.

Schritt 2:

DIY: Kerzenständer aus Beton - Schritt 2

Joghurtbecher zu drei Vierteln mit Beton oder Zement füllen. Festdrücken, damit keine Luftblasen entstehen.

Schritt 3:

DIY: Kerzenständer aus Beton - Schritt 3

Kerze gerade hinein stecken, bis fast zum Boden. Mit Beton beziehungsweise Zement auffüllen. Diesen wieder festdrücken und die Oberfläche glatt streichen. Gut trocknen lassen (idealerweise bis zum nächsten Tag). Um den Kerzenständer herauszulösen den Joghurtbecher aufschneiden. Ist die Kerze abgebrannt, entsteht Platz für eine neue.