Gartenmöbel: Die aktuellen Trends

Möbel für den Balkon, den Garten und die Terrasse: Die aktuellen Trends
© Fotolia / Rangzen

Sobald der Frühling die ersten Sonnenstrahlen bringt und es allmählich wärmer wird, findet das Leben wieder häufiger auf den Balkonen und Terrassen statt. Und mit den passenden Gartenmöbeln macht das Entspannen im Freien gleich noch mehr Spaß. Immonet gibt einen Überblick der diesjährigen Möbeltrends im Bereich Garten, Balkon und Terrasse.

Angesagt: Modularität und Indoor-Design

Auf Balkon und Terrasse zeigen sich in diesem Jahr zwei Möbeltrends besonders stark: Modularität und Indoor-Design. Hoch im Kurs liegen folglich Gartenmöbel, die einerseits vielseitig einsetzbar sind – beispielsweise als Liege, Bank oder Sofa – und andererseits in Sachen Design und Komfort eine große Ähnlichkeit zu Indoor-Möbeln haben.

Vorbei die Zeiten von harten, unbequemen Plastikstühlen. Dank moderner Outdoor-Materialien und Designvariationen unterscheiden sich die aktuellen Gartenmöbel kaum noch von ihren gemütlichen Wohnzimmerpendants. Getreu dem Motto „Indoor wird zu Outdoor“ wird die Terrasse oder der Balkon zum erweiterten Wohnzimmer, wo man in den wärmeren Monaten gern die Abende genießt. 

Flechtlook: Zurück zur Natur

Auch in diesem Jahr wieder im Trend: geflochtene Materialien. Am beliebtesten sind Geflechte aus Polyrattan. Es wird gern für Stühle, Sitzgruppen und Tische verwendet. Polyrattan besticht durch seine Wetterbeständigkeit, Langlebigkeit und durch seine Pflegeleichtigkeit. Darüber hinaus verbindet es durch seine organische Textur optisch Möbelstück und Natur.

Aber auch Geflechte aus anderen Materialien halten in Gärten und auf Balkonen immer häufiger Einzug. Ob großmaschiges Netzgeflecht oder grobe Gurte – die Vielfalt ist enorm.

Ein weiterer Trend ist der Materialmix. Massives Holz sorgt zusammen mit Edelstahl oder Polyrattan für einen zeitlosen, eleganten Look. Auch Retrodesign-Elemente in Kombination mit modernen Materialien erfreuen sich großer Beliebtheit auf Balkonen und Terrassen.

Naturtöne und Metallicfarben für schlichte Eleganz

Dezente Farben wie Beige oder Anthrazit runden den natürlichen Look der Möbel in Flechtoptik ab. Sie fügen sich in jede Umgebung nahtlos ein und lassen die Outdoor-Lounge elegant und hochwertig erscheinen. Wer es farblich gern kräftiger mag, kombiniert Naturtöne mit knalligen Farben. Accessoires in leuchtendem Rot, Blau oder Gelb fungieren als Eyecatcher und schaffen einen individuellen Look.

Auch im Trend: Metallicfarben. Metallische Oberflächen kreieren einen puristischen und urbanen Look, der durch gemütliche Elemente wie Kissen oder Teppiche eine gewisse Wohnlichkeit behält.

Accessoires für die persönliche Note

Deko-Elemente auf der Terrasse oder dem Balkon können der optischen Gestaltung schnell einen individuellen Charme verleihen. Besonders beliebt sind dabei Accessoires, die den Wohnzimmer-Look zusätzlich unterstreichen. Dekorationsgegenstände wie Stehlampen, Teppiche oder Vasen sind speziell für den Außenbereich in wetterbeständiger Ausführung erhältlich – so werden die Terrasse oder der Balkon noch wohnlicher.

Weiterlesen:

Die passende Hängematte für den Garten