Gartenfiguren: Deko auf dem Rasen

Gartenfiguren: Deko auf dem Rasen

© Lights4fun

Bei Gartenfiguren scheiden sich die Geister. Einige Hobbygärtner freut der Anblick einer Zwergenfamilie in den Blumenbeeten, andere erweitern ihr Gartensortiment lieber um pinke Stahlblechaufsteller.

Dauerbrenner Gartenzwerg

Gartenzwerge sind alles andere als eine Erfindung der Schrebergartenkultur. Die ältesten erhaltenen Figuren stammen aus Salzburg: Hier entstanden Ende des 17. Jahrhunderts 28 Marmorskulpturen. Seitdem verbreitete sich die Dekorationsidee in ganz Europa und teilweise auch darüber hinaus. Eine Renaissance erfuhren die kleinen Kerle in 1990er-Jahren, als Hersteller begannen, provokative Modelle entwerfen zu lassen: Gartenzwerge, die den Stinkefinger, den Vogel oder den blanken Hintern zeigen.

Heute sind Gartenzwerge in allen denkbaren Posen und Varianten erhältlich: von metallisch lackiert bis mit Pailletten beklebt. Ein richtiger kleiner Promi ist der Heavy-Metall-Gartenzwerg Mighty Metal Bob (www.mightymetalbob.de).

Gartenfiguren mit Kitschfaktor

Wer für seinen Garten verspieltere Figuren sucht, mag vielleicht steinerne Elfen, Trolle, Drachen und Gnome. Diese sagenhaften Gartenfiguren verwandeln besonders die Gärten von Fantasy-Freunden in Märchenlandschaften und passen gut in üppig bepflanzte Ecken.

Die Klassiker: Tiere und Engel

Klassische Gartenfiguren sind barocke Engel, römische Büsten oder griechische Götter. Auch Tiere wie Frösche, Rehe und Eulen finden ein Plätzchen auf dem Rasen, am Wegesrand oder im Eingangsbereich. Löwen und Drachen dienen als Wächter, die dem Grundstück symbolischen Schutz geben.

Die Buddha-Figuren strahlen Ruhe und Gelassenheit aus und eignen sich für die ruhigeren Winkel des Gartens. Günstige Modelle aus Kunstharz sind im Möbelhaus ab ca. 15 Euro erhältlich, hochwertigere aus Steinguss ab ca. 70 Euro.

Materialien für Gartenfiguren

Figuren aus Stein, Marmorguss oder Granit sind besonders der langlebig.  Gartenfiguren sollten in jedem Fall frostsicher und uneingeschränkt im Außenbereich nutzbar sein. Das ist bei Kunststoff nicht der Fall.

Im Laufe der Jahre wird sich eine Patina über die Gartenfigur legen, wenn sie bei Wind und Wetter draußen steht. Vielen Gartenfiguren, aber auch Steingefäßen oder Pflanzschalen verleiht das einen besonderen Charme. Gartenfiguren aus patinierter Bronze geben dem Garten etwas Verwunschenes.

Sommerliche Gartenfiguren sind mit solarbetriebenen LED-Lampen ausgestattet und spenden im dunklen Garten Licht.