Tipps für den Brandschutz

Der heimische Brandschutz ist enorm wichtig für Eigentümer
© Fotolia / emmi

Niemand möchte jemals Opfer eines Wohnungsbrandes werden oder das eigene Haus in Flammen stehen sehen. So spielt der Brandschutz in den eigenen vier Wänden eine große Rolle. Immonet gibt Tipps, auf was Sie beim Brandschutz achten müssen.

Vielen ist es schon selbst passiert – das Brot, das man zum gemütlichen Grillabend in den Herd geschoben und dann vergessen hat. Die beste Freundin, die anruft, nachdem man gerade das Steak in die Pfanne geworfen hat, oder die Zigarette, die man in Eile nicht komplett ausgedrückt hat. Diese Situationen sind vielen nur allzu bekannt, doch an Brandschutz denken nur die wenigsten.

Brandschutz für Ihre Sicherheit

Brandschutz ist keine Frage von übertriebener Vorsicht oder Schwarzmalerei. Brandschutz ist überlebenswichtig. Oft werden die Opfer in der Nacht vom Feuer überrascht. Das Tückische: Im Schlaf nehmen wir Rauchgeruch nur selten wahr. Daher sind Rauchmelder im Haus unverzichtbar und bilden eine wesentliche Säule im Brandschutz. Sollten Sie nachts von einem Feuer überrascht werden, wecken Sie unbedingt als erstes alle anderen Bewohner. Erst dann sollten Sie sehen, ob es Möglichkeiten gibt, wichtige persönliche Dinge und Wertgegenstände zu retten, ohne ein Risiko einzugehen.

Verhalten im Brandfall

Für den Fall, dass Sie den Brandherd schnell entdecken,

  • sollten Sie sofort die Tür zum Brandraum und auch alle anderen Türen schließen, um die Ausbreitung des Feuers zu erschweren
  • sollten die Fluchtwege oder das Treppenhaus versperrt sein, begeben Sie sich in das am weitesten entfernte Zimmer und dichten Sie die Tür mit Decken oder Kleidung ab
  • sollte sich ein Sprung aus dem Fenster nicht vermeiden lassen, können Sie die Fallhöhe ein wenig verkürzen, indem Sie sich vom Fensterbrett herabfallen lassen

Brandschutz: machen Sie sich mit den Löschmethoden vertraut

Zum effektiven Brandschutz gehört auch der richtige Umgang mit einem entstandenen Brand. Feuer, das auf heißem Öl oder Fett basiert, sollten Sie niemals mit Wasser bekämpfen. Auch ein wasserbasierter Standard-Feuerlöscher bringt in solchen Fällen nichts.

  • Schalten Sie, wenn möglich, den Herd sofort aus
  • Bedecken den Brandherd mit einer feuchten Decke oder besser einer speziellen Feuerdecke
  • Optimal: wenn Sie einen Schaum-und Trockenpulverlöscher haben, setzen Sie diesen ein

Weiterlesen:

Lesen Sie mehr über Rauchmelder