Der Charme von Bauernmöbeln

Der Charme von Bauernmöbeln

© Annie Spratt / Unsplash

Für Kenner vereinen sie Wärme, Lebendigkeit und Kunst aus traditionellem Handwerk: Bauernmöbel. Wen der Reiz einer rustikalen Wohnungseinrichtung  erfasst, den lässt er häufig nicht mehr los. Bauernmöbel stehen für Wertbeständigkeit und Gemütlichkeit.

Jahrhunderte alte Handwerkstradition

Nach Jahrhunderte alter Handwerkstradition gefertigt, bringen sie eine warme Atmosphäre in die eigenen vier Wände. Die massiven Schränke, Tische und Stühle werden mit viel Liebe zum Detail mit aufwändigen Handmalereien verziert oder mit schmiedeeisernen Beschlägen bestückt. Individuell gestaltete Schubladen und mit edlen Schlössern besetzte Türen verströmen einen Hauch von Märchenlandschaft in Haus und Wohnung. Aber auch schlichte und ohne auffällige Verzierungen gefertigte Bauernmöbel erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Aktuell im Trend liegt der sogenannte Shabby-Chic-Stil, bei dem die Möbelstücke alt und abgenutzt aussehen, aber neu und hochwertig gefertigt sind.

© by Nick Hillier on Unsplash
© by Aaron Huber on Unsplash
© iStock / sisoje
© Rational - Chalet

Langlebigkeit und Charakter

Nicht nur der gemütliche Charme macht die rustikalen Möbel beliebt. Sie glänzen auch durch eine besonders lange Lebensdauer und werden als Antiquitäten oft weitervererbt oder teuer gehandelt. Einige antike Stücke stammen sogar noch aus dem Mittelalter und jedes erzählt seine eigene Geschichte. Die hohe Wertbeständigkeit entsteht unter anderem dadurch, dass die Oberflächen des Naturholzes mit Beize, Lacken und Naturharzen behandelt werden – zusammengemischt nach alter Rezeptur. Besonders Allergiker schwören auf die massiven Bauernmöbel. Das Holz nimmt einen Teil der Schadstoffe aus der Umgebungsluft auf und trägt somit zu einer Verbesserung des Raumklimas bei.

Rustikal trifft modern

Es ist ein häufiger Irrglaube, dass Bauernmöbel nicht in ein modernes Wohnambiente passen. Bei ausreichenden Platzverhältnissen eignen sie sich sehr gut, um die gerade Linie schlichter, zeitloser Einrichtungen zu brechen und Gemütlichkeit zu verströmen. Vor allem Freunde des puristisch-kühlen Einrichtungsstils nutzen oft die charakterstarken Bauernmöbel, um Emotionen zu erzeugen. Natürlich brauchen die großen Kleiderschränke und Truhen auch Platz, um ihre volle Wirkung entfalten zu können. Daher sollten die Wohnräume nicht mit den massiven Möbelstücken überfrachtet werden. Sie wirken besonders, wenn sie sparsam an exponierter Stelle eingesetzt werden.