Immobilien in Portugal kaufen

Preis
Größe
Zimmer

Immobilien in Portugal

Wer sich für eine Auslandsimmobilie in Portugal entscheidet, profitiert vom Einfluss eines milden Atlantikklimas. Ein Aufenthalt im Sommer als auch im Winter ist bei gefälligen Temperaturen zu genießen. Des Weiteren verzaubert das noch recht unbekannte Hinterland in Zentral- Nordportugal durch seine Ursprünglichkeit und Gelassenheit.

Portugal - Lissabon Lissabon

Lissabon ist Hauptstadt und zugleich Haupthafen von Portugal. Die vom strahlend blauen Meer umgebene Stadt verzaubert mit weißen Gebäudefassaden.

Portugal - Algarve Algarve

Die Algarve ist ein beliebtes Ziel für Auswanderer, Überwinternde und Erholungssuchende.

Portugal - Faro Faro

Faro ist als die Hauptstadt des Distrikts Algarve bekannt, und ist durch ihren internationalen Flughafen zu einer touristischen Hochburg des Landes geworden.

Besonders attraktives Immobilienangebot an der portugiesischen Küste

Neben klimatischen und Vorzügen und landwirtschaftlichen Reizen wird in Portugal Gastfreundschaft großgeschrieben. Sie haben ein großes Herz für Gäste und behandeln diese sehr höflich und zuvorkommend. Es muss also nur noch die passende Immobilie – entweder als Urlaubsdomizil oder als Dauerwohnsitz gefunden werden, was nicht schwer sein dürfte. Überall in Portugal sind herrliche Wohnungen oder Häuser zu erwerben. Sollte der Wunsch nach Selbstständigkeit in der Fremde bestehen, wird gegebenenfalls eine Gewerbeimmobilie benötigt. Der portugiesische Immobilienmarkt bietet neben einfachen Appartements traumhafte Poolvillen oder Ferienvillen am Strand mit Meerblick. Durch die Lage am atlantischen Ozean stehen viele Wohnanlagen direkt an der Küste zur Verfügung. Das gilt auch für das attraktive Immobilienangebot Portugals Hauptstadt Lissabon, gelegen in der Mündungsbucht des Rio Tejo. Das Stadtbild von Lissabon ist geprägt von vielen prunkvollen Gebäuden, die in den vergangen Jahrhunderten errichtet wurden. Bei diesen handelt es sich nicht nur um öffentliche Bauten, sondern auch um luxuriöse Wohnobjekte. Schlendert man hingegen durch die schönen Altstädte verschiedener Städte, hat man oft den Eindruck, die Zeit wäre stehen geblieben. Sie sind geprägt von schmalen Gassen und uralten Häusern, welche mit Fliesen und tollen Mosaiks gekachelt sind. Aber selbst ärmliche Behausungen sehen hier noch ansprechend und einladend aus. Zum Teil wird hier noch das alte Handwerk ausgeübt.

Besondere klimatische Bedingungen und facettenreiche Landschaften

Portugals mediterrane Landschaft zeigt sich facettenreich und wird von einem gemäßigten Klima im Norden und einem fast schon wüstenartigen Klima im Süden beherrscht. Brachen Bergregionen mit kristallklaren Seen und nur spärlicher Vegetation stehen blühende Wiesen und Felder und mit den Azoren besonders blütenreiche Inseln gegenüber. Auch verfügt Portugal über eine Vielfalt an Traumstränden. Dank einer guten Infrastruktur und einer ohnehin schon geringen Entfernung zwischen den Regionen, ist es möglich, an einem Tag am Strand zu liegen und schon am nächsten in den Bergen zu wandern. In den tourismusärmeren Regionen lassen sich Ruhe und Erholung finden, dennoch lassen sich in Orten entlang der Küste - die touristisch sehr gut erschlossenen Algarve unberücksichtigt – Strand, Kultur und Nachtleben einwandfrei in Einklang bringen.