Möblierte Wohnungen

Preis
Größe
Zimmer

Möblierte Wohnungen haben einen besonderen Nutzerkreis

Eine möblierte Wohnung ist mit einer Ferienwohnung oder einem Ferienappartement zu vergleichen. Diese Art Wohnungen bestehen entweder aus einem oder mehreren Räumen, Badezimmer und einer Küche. Eine möblierte Wohnung ist mit den gebräuchlichsten Einrichtungsgegenständen und Haushaltsgeräten ausgestattet. Dazu gehören beispielsweise Elektroherd, Waschmaschine, Kühlschrank, Schränke und Wohn- und Schlafzimmereinrichtung. Oftmals ist eine möblierte Wohnung sogar mit TV und Radio versehen. Meist wird so eine Wohnung nicht auf Dauer gemietet. Ein ausgesprochener Mieterkreis, wie zum Beispiel Studenten, Montagearbeiter, Spezialisten oder Monteure, suchen für eine bestimmte Zeit eine Wohnung. Hier kann es sich um einen Monat oder auch um einen längeren Zeitraum handeln. Für Interessenten, die nicht in ein Hotel wollen, ist eine möblierte Wohnung genau das Richtige.

Anschaffung von Möbeln

Auch wenn die Einrichtung nicht dem eigenen Geschmack entsprechen sollte, so steht die Unabhängigkeit klar im Vordergrund. Zum anderen wäre bei einer Anmietung einer unmöblierten Wohnung eine Anschaffung von Möbeln zusätzlich nötig. Somit ist eine möblierte Wohnung eine kostengünstige sowie einfache Möglichkeit und Lösung. Auch Unternehmen nutzen für entsprechende Mitarbeiter diese Art von Unterbringung. Wenn plötzlich ein längerer Auslandsaufenthalt ansteht, stellt sich oft die Frage, ob man die bestehende Wohnung kündigen sollte. Meist hat man monatelang nach dieser Wohnung gesucht und wird es nach der Rückkehr schwer haben, eine gleichwertige Wohnung zu bekommen. Zum anderen müssten alle Möbel veräußert werden. Hierfür bietet sich eine möblierte Vermietung für die Dauer des Auslandsaufenthalts an. Vorgenannte Unternehmen gehören beispielsweise zu der Gruppe von Interessenten, die solch eine möblierte Wohnung für einen gewissen Zeitraum anmieten.

Alleinstehende vermieten zum Beispiel in ihrem Haus oder ihrer Wohnung nur ein Zimmer, das entweder möbliert oder teilmöbliert ist. Gerade im Bereich von Ausstellungen und Messen wird auf diese Angebote gerne zurückgegriffen. Selbst komplett eingerichtete Häuser werden so kurz- oder langfristig vermietet. Für Eigentümer und Vermieter ist eine möblierte Wohnung unter Umständen einfacher zu vermieten als eine Wohnung ohne Möbel. Außerdem wird eine höhere Miete erzielt, und die Einrichtungsgegenstände können, wenn möglich, steuerlich abgesetzt werden.