Maisonette-Wohnungen mieten

Preis
Größe
Zimmer
SCHUFA-Auskunft Die SCHUFA-Bonitätsauskunft ist die akzeptierte Nr. 1 für Mieter und Vermieter. SCHUFA-Auskunft online bestellen Jetzt herunterladen

Maisonette-Wohnung mieten - die Wohnung mit Hauscharakter

Ein kleines Haus in einem Haus – was zunächst merkwürdig klingt ist nichts anderes als eine einfache Beschreibung einer Maisonette. Abgeleitet von dem französischen Begriff „maison“ bezeichnet man damit eine Wohnung, dessen Fläche sich auf zwei Etagen erstreckt, welche mit einer Treppe verbunden sind. Hierbei ist aber nur eine Etage, in der Regel die untere, vom Treppenhaus des Gesamtgebäudes begehbar. Die Verbindungstreppe im Inneren der Wohnung ist Teil der Innenausstattung und ein typisches Merkmal einer Maisonette-Wohnung. Wer also auf das Gefühl, im eigenen kleinen Haus zu wohnen, nicht verzichten möchte, für den ist eine Maisonette genau das Richtige.

Nichts ist unmöglich in Sachen Gestaltung

Maisonette-Wohnungen gibt es in verschiedenen Innenausführungen. Besonders beliebt sind Maisonette-Wohnungen mit offenen Räumen, bei der man von der oberen Etage in die untere sehen kann, wie bei einer Galeriewohnung oder einem Loft. Da sich Maisonettes oftmals über die oberen beiden Etagen eines Gebäudes erstrecken, hat man es im oberen Geschoss häufig mit Dachschrägen zu tun. Doch viele Fans dieser Wohnungsart gefällt eben diese Eigenschaft sehr gut, da Räume im Dachgeschoss meist eine sehr gemütliche Atmosphäre ausstrahlen.

Gestaltungstipps für eine Maisonette-Wohnung

Große Fenster sorgen für ausreichend Helligkeit in solchen „schrägen“ Räumen und mithilfe von Wandschränken wird der Platz voll ausgeschöpft. Dabei muss es sich noch nicht einmal um eine kostspielige Angelegenheit handeln! Schon mit den einfachsten Utensilien aus dem Baumarkt können sich Hobby-Heimwerker im Nu ihren individualisierten Schrank für Kleidung, Geschirr, Bücher oder andere verstaubedürftige Dinge zusammenbasteln. Auch in Wohnmärkten oder im Internet stößt man auf viele raffinierte und dekorative Methoden um sein Hab und Gut zu verstauen ohne dabei Raum zu verschwenden. Mit einem gut gewählten Design kann man zudem auch kleinere, Schrägen reiche Räume größer und geräumiger erscheinen lassen. Auch der Treppenaufgang kann sich sehr unterschiedlich auf die Erscheinung einer Maisonette auswirken. Massive Treppen wirken meist edel und modern, nehmen allerdings viel Platz in Anspruch. Durch den Einbau einer Wendeltreppe oder einer Raumspartreppe wird hingegen kaum Platz verschenkt und auch bei diesem Modell gibt es mittlerweile echte Hingucker!

Weiterführende Informationen aus unserem Ratgeberbereich

  1. Checkliste Umzug - Entgehen Sie dem Stress mit den richtigen Tipps zur Vorbereitung.
  2. Einrichtungs- und Lichtgestaltung - Stilvolle Akzente setzen und für jeden Raum die richtige Beleuchtung finden.
  3. Mietkaution - Wie wird die Sicherheitsleistung eingezahlt und unter welchen Bedingungen darf der Vermieter sie einbehalten?
  4. Treppenhaus - Welcher Treppentyp passt zu ihrer Maisonette?
  5. Energie sparen - Mit diesen kleinen Maßnahmen lassen sich ab sofort Strom und Geld sparen.