Jetzt passendes Bauunternehmen in Hannover finden

Übersicht der tätigen Bauunternehmen in Hannover

Premium

Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser

Anschrift:
Chromstraße 12
30916 Isernhagen HB

Premium

Viebrockhaus AG

Anschrift:
Grashofweg 11b
21698 Harsefeld

BAUMEISTER-HAUS Kooperation e.V.

Anschrift:
Borsigallee 18
60388 Frankfurt

Schwabenhaus GmbH & Co. KG

Anschrift:
Industriestr. 2
36266 Heringen

Deutsche Bauwelten GmbH

Anschrift:
Chromstraße 12
30916 Isernhagen/Hannover

Haas Fertigbau

Anschrift:
Industriestr. 8
84326 Falkenberg

Danwood S.A. Zweigniederlassung Berlin

Anschrift:
Justus-von-Liebig-Straße 7
12489 Berlin

Kampa

Anschrift:
KAMPA-Platz 1
73432 Aalen/Waldhausen

GUSSEK HAUS Franz Gussek GmbH & Co. KG

Anschrift:
Euregiostraße 7
48527 Nordhorn

AKOST GmbH

Anschrift:
Grätzsteig 12
15566 Schöneiche

Fertighaus WEISS GmbH

Anschrift:
Sturzbergstraße 40-42
74420 Oberrot-Scheuerhalden

ScanHaus Marlow GmbH

Anschrift:
Carl-Kossow-Straße 46
18337 Marlow

Ytong Bausatzhaus

Anschrift:
Düsseldorfer Landstraße 395
47259 Duisburg

Xella Aircrete Systems GmbH Geschäftsbereich hebelHAUS

Anschrift:
Rößdorfer Straße 52
64409 Messel

ProHaus

Anschrift:
Euregio Str. 7 null
48527 Nordhorn

HELMA Eigenheimbau AG

Anschrift:
Zum Meersefeld 4
31275 Lehrte

Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH

Anschrift:
Hauptstraße 90 E
99820 Hörselberg-Hainich

Hanse Haus GmbH & Co. KG

Anschrift:
Buchstraße 1-3
97789 Oberleichtersbach

RENSCH-HAUS GMBH

Anschrift:
Mottener Straße 13
36148 Kalbach-Uttrichshausen

Die HausCompagnie

Anschrift:
Griegstraße 75
22763 Hamburg

Fingerhut-Haus

Anschrift:
Hauptstrasse 46
57520 Neunkhausen

Kern-Haus AG

Anschrift:
Sälzerstraße 23-25
56235 Ransbach-Baumbach

Bauunternehmen in Hannover

Wenn Sie ein Bauunternehmen in Hannover suchen, ist es vor allem wichtig, sich als erstes einen Überblick über den Immobilienmarkt und die Kosten des geplanten Bauvorhabens zu verschaffen.

Immobilienmarkt in Niedersachsen Angebot an Bauunternehmen in Hannover wächst

Früher gingen die Stadt und der Landkreis Hannover getrennte Wege. Inzwischen hat der Zusammenschluss zur Region stattgefunden, zu der neben Hannover nun auch die Städte Braunschweig, Göttingen und Wolfsburg sowie viele benachbarte kleinere Gemeinden angehören. In Hannover und der umliegenden Region boomt der Immobilienmarkt. Im Schnitt wurden im Laufe der letzten fünf Jahre in der Stadt selbst rund 800 neue Wohnungen, im angrenzenden Umland zusätzlich rund 1.400 neue Wohnungen jährlich errichtet. Die Bebauungspläne der Stadt sehen eine weitere Expansion vor.

Tipp:

Mit dem Bürgerservice Bauen bietet Hannover Bauherren vielfältige Informationsmöglichkeiten. Hier erfahren Sie, welche Unterlagen Sie für den Bauantrag benötigen, erhalten Auskünfte aus dem Baulastenverzeichnis und erfahren, an welcher Stelle Sie Ihren Bauantrag im Baudezernat der Stadt einreichen können.

Bodenrichtwerte in Hannover

Sie haben sich entschieden, mit einem Bauunternehmen in der Region Hannover oder in Hannover selbst ein eigenes Haus zu bauen? Dann sind die Bodenrichtwerte (Wert eines unbebauten Grundstücks) mit Sicherheit von großem Interesse für Sie.

Nach dem aktuellen Immobilienbericht der Stadt (Stand 2017) liegen die Preise für Baugrundstücke bei:

  •  • 583 €/qm für Grundstücke zwischen 300 und 600 Quadratmetern
  •  • 744 €/qm für Grundstücke zwischen 600 und 1.200 Quadratmetern und bei
  •  • 591 €/qm für Grundstücke ab 1.200 Quadratmetern

Spartipp:

Wenn Ihr Hauptinteresse nicht auf dem Stadtgebiet selbst liegt, sind Bauplätze in der Region Hannover zum Teil zu wesentlich günstigeren Preisen zwischen 200 und 300 €/qm erhältlich.

Eigenheimförderung für Ihren Neubau mit einem Bauunternehmen in Hannover

Wenn Sie ein Bauunternehmen in Hannover mit dem Bau Ihres Hauses beauftragen, haben Sie unter bestimmten Voraussetzungen einen Anspruch auf die Eigenheimförderung durch das Land Niedersachsen.

Was gefördert wird

Gefördert werden unter anderem:

  • der Neubau einer selbst genutzten Immobilie (Einfamilienhaus, Doppelhaushälfte, Eigentumswohnung),
  • der Kauf einer selbst genutzten Immobilie, aber nur, wenn in diesem Zusammenhang Modernisierungsarbeiten geplant sind
  • der Aus- oder Umbau sowie die Modernisierung von selbst genutztem Wohneigentum
  • der altersgerechte Umbau Ihrer Immobilie

Förderungsvoraussetzungen

Die Voraussetzungen für eine Förderung durch zinsgünstige oder nachrangig eingetragene Darlehen sind wie folgt:

  • zu Ihrer Familie gehören mindestens zwei Kinder oder
  • ein Familienmitglied ist schwerbehindert

Darüber hinaus könnten Sie generell einen Förderungsanspruch haben, wenn das Bauvorhaben in einem Fördergebiet realisiert wird. Die Höhe der Fördergelder hängt von der Anzahl der Kinder ab. Die Grundbauförderung für eine Familie mit zwei Kindern liegt bei 40.000 Euro. Ab dem dritten Kind gibt es jeweils 10.000 Euro zusätzliche Kinderzulage. Außerdem sind bestimmte Einkommensgrenzen zu beachten.

Achtung:

Wenn Sie ein Bauunternehmen in Hannover beauftragen, beachten Sie bitte, dass Fördermittel grundsätzlich vor dem Vertragsabschluss beantragt werden müssen.

Baunebenkosten – Ihr Bauunternehmen in Hannover informiert Sie über das Wesentliche

Das Grundstück ist ausgesucht, Angebote von Bauunternehmen in der Region Hannover liegen vor und die Rahmenbedingungen für die Finanzierung Ihres Bauvorhabens sind abgesteckt. Vergessen Sie jetzt nicht die Baunebenkosten und planen Sie deshalb genügend Eigenkapital ein für:

  •  • die Grunderwerbsteuer
  •  • die Notar- und Gerichtskosten
  •  • die Kosten für den Bauantrag
  •  • die Grundstückserschließungskosten und
  •  • diverse kleinere Beträge für Formulare und Ähnliches

Sie können die Baunebenkosten auch in die Gesamtfinanzierung miteinfließen lassen. Rechnen Sie mit etwa 15% der Baukosten.

Bauunternehmen in Hannover beauftragen Das ist wichtig

Den richtigen Vertragspartner zu finden ist nicht immer leicht. Um Fehler bei der Wahl des Bauunternehmens zu vermeiden, sollten Sie sich gut vorbereiten.

Wichtige Fragen zum Thema Bauunternehmen sind unter anderem:

  1. Handelt es sich zum Beispiel um einen mittelständischen Fachbetrieb, der alle Arbeiten durch eigene zuverlässige Handwerker ausführen lässt?
  2. Tritt das Bauunternehmen als Generalunternehmer auf, der die Gewerke von diversen Subunternehmern ausführen lässt?
  3. Beschäftig das Unternehmen eigene Architekten oder wählen Sie ein Architekturbüro für die Planung aus?

Für sich allein genommen bedeuten diese Punkte weder Vor- noch Nachteile für Sie als Bauherren Ihr gesetzlicher Vertragspartner ist immer das jeweilige Bauunternehmen selbst. Allerdings obliegt die terminliche Koordination allein Ihnen, wenn Sie sich für einzelne Fachunternehmer entscheiden. Ähnliches gilt, wenn Sie sich für einen unabhängigen Architekten entscheiden.

Die Vertragsgestaltung mit einer Baufirma in Hannover

Auch bei der Vertragsgestaltung gibt es einige Tücken. Nicht bei jedem Bauleistungsvertrag (nach Auskunft des Bauherren-Schutzbundes etwa bei jedem fünften) gibt es eine ausreichende Absicherung des vereinbarten Baupreises. Änderungen oder Mehrleistungen können hier teilweise erhebliche Zusatzzahlungen auslösen. Verhandeln Sie deshalb sehr konkret und fixieren Sie alle Vereinbarungen und Sonderleistungen schriftlich als Vertragsbestandteil. Leistungsumfang und die Ausführungsart müssen exakt formuliert sein. Das gilt übrigens schon für die Angebotserstellung. Nur so sind Sie in der Lage, verschiedene Anbieter miteinander zu vergleichen und Fehler zu vermeiden.

Gewährleistung – ein wichtiger Aspekt

Ein weiterer wichtiger Punkt sind die Gewährleistungsregelungen. Gesetzlich haben Sie einen Anspruch auf Mängelbeseitigung innerhalb von fünf Jahren. Hilfreich ist eine sogenannte Gewährleistungsbürgschaft, die Sie von einer Bank oder einer Versicherungsgesellschaft erhalten können. Üblich ist es ebenfalls, einen Restbetrag von fünf Prozent des Gesamtbetrages bis zur endgültigen und mängelfreien Endabnahme des Bauvorhabens zurückzuhalten.

Checkliste vor Vertragsabschluss mit einem Bauunternehmen in Hannover

Eine gute Vorbereitung erspart Ihnen Stress. Nutzen Sie diese Checkliste, um sich auf Vertragsverhandlungen mit Bauunternehmen in Hannover bestmöglich vorbereiten zu können.

Folgend Fragen sollten vor der Angebotsabgabe geklärt werden:

  • Welche Informationen benötigt das Bauunternehmen in der Region Hannover von Ihnen zur Angebotserstellung?
  • Welche Unterlagen müssen Sie schon vor der eigentlichen Planung vorlegen?
  • Wollen Sie ein Massivhaus oder bevorzugen Sie ein Fertighaus?
  • Haben Sie bereits ein Grundstück erworben oder möchten Sie mit einem Bauträger bauen, der Ihnen das Grundstück gleich mit verkauft?
  • Möchten Sie Eigenleistungen erbringen und wenn ja, in welchem Umfang?
  • Welche Ausstattungswünsche sollten auf jeden Fall berücksichtigt werden?
  • Kann das Bauunternehmen in der Region Hannover geeignete Referenzen vorweisen?
  • Sind alle Fragen hinsichtlich der Gewährleistung, der Fertigstellung und der Art der Übergabe (schlüsselfertig oder bezugsfertig) geklärt?

Ratgeber zum Thema Bauen

Kostenlose Hauskataloge

Wählen und bestellen Sie hier kostenlos die passenden Hausbaukataloge und erhalten Sie diese umgehend gratis per Post.

Zum Ratgeber

Tipps zum Hausbau

Informieren Sie sich hier über die verschiedenen Hausbautypen und nutzen Sie unsere hilfreichen Tipps zum Hausbau.

Zum Ratgeber

Baugrundstücke finden

Hier finden Sie geeignete Baugrundstücke und können sich über Themen wie die Grundflächenzahl oder die Bebaubarkeit informieren.

Zum Ratgeber