Immonet-Nr.: 48009856

Anbieter-Objekt-ID: LT-2129-1059083

Historisches und liebevoll restauriertes Zweifamilienhaus in München-Solln

Zweifamilienhaus kaufen in München

81479  München
Auf Karte anzeigen

Kaufpreis
4,890,000.00 €
Courtage für Käufer
3,57%
Die Käuferprovision beträgt 3,57% inkl. der gesetzl. MwSt., verdient und fällig mit Beurkundung des notariellen Kaufvertrages.
Zimmer
15
Anzahl Parkflächen
5
Wohnfläche ca.
558 m²
Grundstücksfläche ca.
820 m²
Zustand
Teil- oder vollrenoviert
Baujahr
1998
Denkmalschutz
Verfügbar ab
sofort
Energieeffizienzklasse
Klasse D
Endenergiebedarf
125.3 kWh/(m²*a)
Energieausweis
Energiebedarfsausweis
Befeuerungsart
Gas
Baujahr (laut Energieausweis)
2016
  • Küche: Einbauküche (EBK)
  • Balkon
  • Garten/-anteil/-mitbenutzung
  • Gäste-WC

Primärenergieträger: Gas

- Zweifamilienhaus
- denkmalgeschütztes ehemaliges Bauernhaus aus dem 19. Jahrhundert, 1998 sowie 2010 liebevoll und hochwertig restauriert, laufende Instandhaltungsmaßnahmen in den Folgejahren
- Fassadenpreis der Stadt München (2002)
- Tiefgarage mit fünf geräumigen Stellplätzen und möglichen weiteren
- Abgeschlossenheitsbescheinigung liegt vor, Teilungserklärung noch nicht vollzogen
- Wohnfläche: ca. 558 m² (Haus 1 ca. 258 m²/ Haus 2 ca. 300 m²)
- Nutzfläche: ca. 67 m² (Haus 1 ca. 42 m²/ Haus 2 ca. 25 m²)
- Zimmer: 15 (Haus 1 sieben, Haus 2 acht)
- 820 m² Grundstück
- Bezugsfrei
- Historische Gebäudeteile liebevoll erhalten und restauriert (Böden, Treppengeländer, Gewölbekeller, Türen, Decken usw.)
- Zusätzlicher Kaminzug in beiden Häusern, Kachelofen in einem Haus
- Wäscheabwurf in beiden Häusern
- Baujahr: 1835/1998/2010
- Etagen: EG+1.OG+2.OG

Das Zweifamilienhaus lässt sich in Worten nicht einfach beschreiben: dieses Haus muss man erleben und vor allem fühlen. Es verströmt den Charme eines historischen Gebäudes, wirkt aber dennoch sehr modern. Schon von außen verspricht es allerhöchste Wohnkultur. Stolz erhebt es sich, beschützt von einem romantisch angelegten Garten und abgeschirmt hinter einer Hecke sowie einem Zaun, die Abstand und Sicherheit gewährt.

Damit Sie sich vorab ein Bild machen können, versuche ich trotzdem Ihnen die Einzigartigkeit dieses Anwesens näher zu bringen.
Obwohl dieses Haus bereits seit mehr fast 190 Jahren lebt, sieht man ihm die Vergangenheit keinesfalls an. 1835 wurde es als Bauernhaus erbaut und im Jahr 1871 als Schulhaus Solln genutzt.

Der Eigentümer hat das ehemalige Schulhaus (1871-1906) aufwendig nach einer Bauzeit von drei Jahren unter Mitwirkung der Denkmalschutzbehörde vollständig entkernt und mit zeitgemäßer Bautechnik liebevoll neues Leben eingehaucht. Besonders wichtig war dabei die Erhaltung historischer Strukturen. Da er dieses Vorhaben erstklassig umgesetzt hat, hat ihn die Stadt München 2002 mit den Fassadenpreis und beispielgebender Renovierung ausgezeichnet.

Geschmackvoll, historisch und trotzdem modern, charmant und auserlesen: Schon wenn Sie das Haus betreten, wird seine ganz besondere Ausstrahlung Sie umfangen. Ein Haus, das Sie mit Gemütlichkeit empfängt. Ein Haus, auf das Sie sich freuen werden, wenn Sie abends nach der Arbeit die Tür aufschließen.

Fast schon unscheinbar drängt sich dieses Zweifamilienhaus nicht überheblich auf, sondern lässt den Besucher zunächst im Unklaren über seine Qualitäten. Lassen Sie sich von der Liebe zum Detail, welche in jedem einzelnen Raum steckt, mitreißen und überzeugen.

Der Charakter des Schul-/Bauernhauses wurde 2010 einer weiteren historischen Aufarbeitung unterzogen.

Lebendiger Kellenputz an den Wänden, antiker Dielencharakter auf dem Fußboden, freigelegte einzigartige Fliesenfelder, herausgearbeitete Deckbalken, typische 4-Feldfüllungen mit Wellenstruktur in den Türen, versehen mit antiken Kastenschlössern und Griffen, gestreut mit antiken Lampen, ein Kaminzimmer mit bemalten Holzdielen und nicht zu vergessen ein Biedermeier Kachelofen geben dem Haus ein Charm ländlicher Idylle, ohne auf den gehobenen Komfort der Neuzeit verzichten zu müssen.

Bei der aufwendigen Kernsanierung wurden Deckenbalken ergänzt und der Dachstuhl zur Aufnahme von 12 Dachgauben geschaffen. Die Wände sind innen mit bis zu 10 cm Sanierputz und außen mit 8 cm Wärmedämmputz bearbeitet.
Neben einem urwüchsigen Gewölbekeller wurden durch monatelange Ausgrabungsarbeiten weitere Kellerräume geschaffen. Der ehemalige Luftschutzkeller im Garten wurde als Aufnahme einer Tiefgaragenaußenwand genutzt, um den Jahrhunderte alten Baumbestand zu erhalten. Der Schornstein, der dem Haus aus der Biedermeierzeit einen prägenden Charakter gibt, wurde unter Anleitung von Zeitzeugen und Historikern denkmalgeschützt wiederhergestellt. Die Kastenfenster wurden stilgerecht mit energiesparender Isoliertechnik und Verglasung erneuert.
Alle Massiveren, Fenster und Treppen wurden nach historischem Vorbild angefertigt.
Die Außenanlagen wurden passend zur ländlichen Umgebung gestaltet.

Die Tiefgarage verfügt über insgesamt fünf Stellplätze. Das Tor lässt sich durch eine Fernsteuerung bedienen. Die Rampenabfahrt ist beheizt und schaltet sich über einen Schneefühl

Das Zweifamilienhaus befindet sich im südlichsten Stadtteil Münchens - in einer ruhigen Wohngegend mit altem Villen-Bestand in München-Solln. Der Ortsteil Solln ist nicht nur einer der attraktivsten, sondern auch der höchstgelegene Stadtteil der bayrischen Landeshauptstadt. Überzeugen Sie sich selbst vom historischen Ortskern in Solln und dessen ländlichen, beinahe mystischen Charakter.

In wenigen Gehminuten erreichen Sie zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und kleine Cafés. Kindergärten, Grundschule und internationale Hochschulen sowie Ärzte befinden sich in unmittelbarer Nähe.

Die Zentrumsnähe, gemischt mit vorstädtischer Idylle und Landluft, machen Solln zu einer begehrten Wohngegend.

Solln bietet durch die A95 sowie die B11 eine gute Verkehrsanbindung. Busse sowie die Sollner S-Bahn und die ein wenig weiter entfernten U-Bahn Linien, binden den Stadtteil an den öffentlichen Personennahverkehr an.

Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns von unserem Auftraggeber zur Verfügung gestellt wurden. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten. Die Käuferprovision beträgt 3,57% inkl. der gesetzl. MwSt., verdient und fällig mit Beurkundung des notariellen Kaufvertrages.

[URL=" Haus 2[/URL]

[URL=" Haus 1[/URL]

Stichworte:
Tiefgarage vorhanden, Anzahl der Schlafzimmer: 8, Anzahl der Badezimmer: 6, Anzahl Balkone: 1, modernisiert: 2016

Immonet-Nr.: 48009856

Anbieter-Objekt-ID: LT-2129-1059083

Anbieterlogo

Pacellistraße 8

80333 München

Ihr Anbieter

Lebenstraum-Immobilien GmbH & Co. KG

Markus Bühler

Pacellistraße 8

80333 München

IPA Premium Partner

Die Immowelt Hamburg GmbH übernimmt keine Gewähr für von Dritten gemachte Angaben.

Hier geht es zu unserem Impressum, den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, den Hinweisen zum Datenschutz und nutzungsbasierter Online-Werbung.