Immonet-Nr.: 47226554

Anbieter-Objekt-ID: A8EPG3Z_25P4H58-2051327

TOP - komplette WEG aus 3 Einheiten! Gewerbe im EG (218qm) und 2 großen zur Zeit nicht vermietete Eigentumswohnungen darüber

Wohnung kaufen in Seelbach

Lützelhardstr. 1
77960  Seelbach
Auf Karte anzeigen

Preis
auf Anfrage
Courtage für Käufer
ie Makler-Courtage beträgt 2,38 % inklusive der gesetzlichen MwSt. von zur Zeit 19 %. Sie wird fällig nach Abschluss des notariellen Kaufvertrages.
Ferner dürfen wir auch für den Eigentümer provisionspflichtig tätig sein.
Anzahl Parkflächen
5
Wohnfläche ca.
510 m²
Baujahr
1981
Energieeffizienzklasse
Klasse D
Endenergieverbrauch
115.6 kWh/(m²*a)
Energieausweis
Energieverbrauchsausweis
Baujahr (laut Energieausweis)
1981
  • Etage: 3

Primärenergieträger: leichtes Heizöl EL

Angeboten wird hier das gesamte Anwesen Lützelhardstr. 1 in 77960 Seelbach bestehend aus der Gewerbeeinheit im EG, bestehend aus einem Ladengeschäft, zur Zeit als Frisörsalon vermietet, sowie einer dahinter liegende geräumigen Werkstatt mit Nebenraum, die ebenfalls vermietet ist, zusammen ca. 218 qm.
Im 1. OG (5-6 Zimmer, ca. 150qm) und im DG/Dachspitz (3,5 Zimmer, ca. 142qm) befindet sich jeweils eine Wohnung. Beide Wohnungen sind zur Zeit nicht vermietet. Alle drei Einheiten sind in echtes Teileigentum (mit eigenem Grundbuchblatt) aufgeteilt. Die WEG ist in Selbstverwaltung.
Das Haus wurde 1982 gebaut und hat eine sehr gute Bausubstanz, ist vollständig unterkellert, jede Einheit hat ihrem eigenen zugewiesenen Kellerraum.
Im Jahre 1987 wurden die Carports errichtet, diese erhielten Mitte der 1990er Jahre eine neue Trapezblech-Eindeckung.
Im Jahre 1998 wurden aus den ursprünglichen Westbalkonen der beiden Wohnungen jeweils Wintergärten, teilweise mit elektrischen Fensteröffner und elektrisch angetriebenem Sonnenschutz.
In etwa Anfang 2000 erhielt der offene Kamin in der DG Wohnung einen geschlossenen Kaminofen mit Glasfenster.
Die neue passgenaue Inneneinrichtung des Ladengeschäfts wurde im Jahre 2002 in handwerklicher Qualität eingebaut.
Im Jahre 2009 wurden alle Fenster der Wohnung im 1. OG, sowie das Schlafzimmerfenster im DG gegen energiesparende neue Fenster ausgetauscht.
Ebenfalls im Jahre 2009 wurde der neue Speicher-Wassererwärmer (Viessmann Vitocell) inklusive Solaranschluss und modernen Pumpen eingebaut.
Im Jahre 2016 wurden verschiedene, teils umfassende Renovierungen durchgeführt:
Gesamte Fassade wurde neu gestrichen.
Der Brenner der Ölheizung wurde erneuert.
Eine neue Gegensprechanlage wurde eingebaut.
Das Vordach erhielt eine neue Blechverkleidung.
In der DG Studiowohnung der umlaufende Sonnenschutz erneuert und der Antrieb der Markise ersetzt.
Das Schiebetor zur Hofeinfahrt wurde renoviert und verbessert.

Das Ladengeschäft und die Werkstatt inkl. Nebenraum sind vermietet, die Wohnungen sowie deren Stellplätze stehen leer. Für das Gesamtobjekt kann eine zukünftige rechnerische Jahresnettokaltmiete von rund 42.000-45.000€ angenommen werden.

Für die in den nächsten Jahren anstehende Modernisierung der Heizung stehen bei Umrüstung von Öl auf Erneuerbare Energien (z.B. Holzpellets) neben den Förderungen durch die KfW eventuell auch Fördermaßnahmen durch das folgende Sanierungsprogramm:


Im Jahr 2012 ist es der Gemeinde Seelbach gelungen, in das Stadtsanierungsprogramm Ländlicher Raum (LRP) aufgenommen zu werden.
Zahlreiche private und öffentliche Gebäude wurden bereits saniert.
Das Bau- und Umweltamt gibt gerne Auskunft.

Fördersätze:

Liegen die Voraussetzungen vor, so können folgende Fördersätze gewährt werden

Regelförderung (einzelfallbezogene Abweichungen sind möglich): siehe Link:

Die Makler-Courtage beträgt 2,38 % inklusive der gesetzlichen MwSt.. Sie wird fällig mit Abschluss des notariellen Kaufvertrages.

Bei den Objektangaben handelt es sich um Fremddaten. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben übernehmen wir keine Gewähr.

UNSER SERVICE FÜR SIE ALS EIGENTÜMER:
Beabsichtigen Sie den Verkauf oder die Vermietung Ihrer Immobilie, so ist es für Sie wichtig, deren Marktwert zu kennen. Lassen Sie kostenfrei und unverbindlich den aktuellen Wert Ihrer Immobilie professionell und fundiert durch uns einschätzen. Unsere in den vergangenen über 25 Jahren errungene Erfahrung des hiesigen Immobilienmarktes und den mittlerweile erworbenen überdurchschnittlich guten Ruf ermöglicht es uns, Verkäufer und Interessenten bestmöglich zusammenzuführen.

Seelbach und Ortsteile:
Seelbach

Seelbach ist im Landesentwicklungsplan als Kleinzentrum ausgewiesen. Die Gemarkungsfläche Seelbachs beträgt 16.332.254 m², mit den Ortsteilen Schönberg und Wittelbach: 29.837.714 m².

Gut 700 Einpendlern, vornehmlich aus der Stadt Lahr und der Nachbargemeinde Schuttertal, stehen gut 1.400 Auspendler gegenüber, die hauptsächlich in Lahr und Offenburg, aber auch in anderen umliegenden Städten und Gemeinden Arbeit finden. Neben verschiedensten Handwerksbetrieben sind Gewerbebetriebe mit bis zu 300 Arbeitnehmern ansässig.

Ansonsten ist Seelbach mit seinen Außenbezirken Litschental, Hasenberg, Steingraben, Omersbach und Steinbächle sowie den Ortsteilen Schönberg und Wittelbach landwirtschaftlich geprägt, wobei der Tourismus eine herausgehobene Stellung einnimmt.
,,Ferien auf dem Bauernhof", Übernachtungen in Ferienwohnungen, Privatzimmern, Hotels und Gaststätten ebenso wie auf dem prämierten Campingplatz werden angeboten.

Rund um Seelbach sind Wanderziele durch ein umfassendes Wegenetz erschlossen; Halbtages- und Tagesausflüge ins nahe Elsaß, die Schweiz sowie zu den Sehenswürdigkeiten der Ortenau, des Schwarzwaldes bis zum Bodensee sind sehr empfehlenswert.

Schönberg

Am Fuße der mächtigen Burgruine "Hohengeroldseck" liegt der Ortsteil Schönberg mit knapp 200 Einwohnern.
Schönberg reicht mit seiner 8.914.591 m² großen Gemarkungsfläche beidseitig über den Schönberg-Pass bis hinunter in die Tallagen.

In den Fürstenbergischen Urkundenbüchern wird am 4. Januar 1444 erstmals die Ortsbezeichnung "am Schunberg" (schin=hell, sichtbar) genannt. Die Anfänge der Siedlung dürfen jedoch einige Jahrhunderte weit zurückliegen und um die Jahrtausendwende zu suchen sein. Die Rodung der Vogtei Schönberg ist wohl die Leistung der Herren von Geroldseck. Die Herren von Geroldseck verloren 1486 ihr Herrschaftsgebiet an den Pfalzgrafen Philipp. Nach mehreren Herrschaftswechsel erhielt 1511 Gangolf I. die Burg und die Vogteien Prinzbach und Schönberg zurück.

Zwar besitzt der Ort mit dem Gasthaus "Löwen" eines der drei ältesten Gasthäuser Deutschlands und hat seit 1913 ein eigenes Schul- und Rathaus sowie seit 1957 auf der Passhöhe eine Mutter-Gottes-Kapelle, ein Dorfzentrum hat sich jedoch nie entwickelt. Schönberg ist eine ländliche Siedlung geblieben mit überwiegend geschlossenen Hofgütern, die teilweise eine stattliche Größe aufweisen und das Aussehen von typischen Schwarzwaldhöfen haben.

1971 wurde Schönberg in die Gesamtgemeinde Seelbach eingegliedert.

Wittelbach

Von Seelbach aus öffnet sich nach Süden das Schuttertal mit einer weiten T

Immonet-Nr.: 47226554

Anbieter-Objekt-ID: A8EPG3Z_25P4H58-2051327

Anbieterlogo

Ihr Ansprechpartner

Leonardo Neusch-Frediani

Sonnenplatz 4

77933 Lahr

Ihr Anbieter

NEUSCH-FREDIANI IMMOBILIEN

Leonardo Neusch-Frediani

Sonnenplatz 4

77933 Lahr

IPA Business Partner

Die Immowelt Hamburg GmbH übernimmt keine Gewähr für von Dritten gemachte Angaben.

Hier geht es zu unserem Impressum, den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, den Hinweisen zum Datenschutz und nutzungsbasierter Online-Werbung.