Immonet-Nr.: 46644214

Anbieter-Objekt-ID: A6G6T36_2EJRK48-1938659

-VERMIETET-EFH, 1.995 € kalt, 6 ZKDB, 162 qm, Asbacher Weg, Heimersdorf, 160 € NK zzgl. Hz, Garten 350 qm

Einfamilienhaus mieten in Köln

Asbacher Weg
50767  Köln
Auf Karte anzeigen

Miete zzgl. NK
1,995.00 €
Mietpreis/ m²
12.50 €
Nebenkosten
160.00 €
Kaution/ Genossenschaftsanteile
6,000.00 €
Zimmer
6
Wohnfläche ca.
162 m²
Grundstücksfläche ca.
500 m²
Baujahr
1985
Verfügbar ab
01.04.2022
Befeuerungsart
Gas
  • Küche: Einbauküche (EBK)
  • Bad: Bad mit Dusche und Badewanne
  • Anzahl Etagen: 2
  • Fußboden: Fliesen
  • Gäste-WC

Es handelt sicht um ein sehr schön gelegenes Einfamilienhaus (Reihenhaus) mit großer Terrasse und Garten (Südlage). Im Anwesen befindet sich eine kleinere Einliegerwohnung im Obergeschoss, die vermietet ist; diese hat einen separaten Hauseingang.

Es sind einige Verbesserungen im Haus vorgesehen; werden diese nach Absprache mit dem Vermieter durch den Mieter vorgenommen, gibt es einen Mietnachlass von bis zu 3.000 Euro, verteilt über mehrere Monate.

Die Aufteilung ergibt sich aus der Aufstellung in der Anlage.

Über den Hauseingang gelangt man im Erdgeschoss in eine 7 m² große Diele, weiter geradeaus in den Garten bzw. links in den 44 m² großen Wohnraum (mit offenem Kamin).

Im Erdgeschoss befindet sich ein 14 m² großes Zimmer, als Schlafraum nutzbar, 3 weitere Schlafräume rechts (Kind), eine Küche mit 7 m², sowie das Bad mit Badewanne und Dusche. Die großflächige Verglasung gibt den Blick auf das parkähnlich angelegte Grundstück frei (Randbepflanzung).

Über eine schmiedeeiserne Wendeltreppe erreicht man einen 9 m² großen Studioraum im Obergeschoss mit kleinem Balkon zum Garten hin, als Gästezimmer gut nutzbar.

Im Souterrain befinden sich ein Hauswirtschaftsraum sowie zwei weitere Nebenräume, die z.B. als Fitness und/oder als Hobbyraum, jeweils mit Fenster genutzt werden können. Nebenan befindet sich ein kleines WC mit großem Waschbecken.

Die Terrasse ist großzügig bemessen und gibt einen guten Blick nach Süden auf den 350 m² großen Garten frei. Eine breite Markise, die die Terrasse fast vollständig überdacht, ist vorhanden. Der Garten weist einen großen Baumbestand aus. Wegen der Randbepflanzung ist die Rasenfläche relativ groß. Es gibt nahe der Terrasse einen Teich, in dem früher Fische gehalten wurden. Im Garten wurde vor ca. 4 Jahren Rollrasen ausgebracht.

Der Gasbezug erfolgt unmittelbar durch den Mieter bei dem Versorger. Es ist mit einer Belastung von mtl. 150 Euro zu rechnen.

In Heimersdorf ist die Welt noch in Ordnung. Hier stehen Flachdach-Bungalows neben Einfamilienhäuser. Die Bewohner haben genug Freiflächen und Parks. Es herrscht eine fast vorstädtische Atmosphäre. Das Objekt zeichnet sich durch eine ruhige Verkehrslage aus. Die Grundstücke sind hier fast alle Erbpachtgrundstücke seitens der katholischen Kirche. In der Nähe befindet sich das Longericher Wäldchen sowie das Einkaufszentrum Am Haselnusshof. Der Verkehr wurde um den Ortskern herumgeleitet, so dass die Kinder fast überall ohne den Nachteil eines hohen Verkehrsaufkommens spielen können.

In der unmittelbaren Nähe befindet sich eine nahezu quadratische Wiese (Asbacher Weg / Dahlhauser Weg). Dort finden mehrfach im Jahr eine Veranstaltung seitens der Kirche bzw des örtlichen Bürgervereins statt, insb. am 1. Mai.

Parkplätze auf den Straßen sind hier ohne Probleme zu finden. Viele der rund 5.800 Heimersdorfer erreichen so, ohne mit dem Verkehr in Kontakt zu kommen, über grüne Schneisen das Zentrum des Veedels; dies ist der Haselnusshof, das geschäftliche Warenzentrum des Stadtteils. Dort sind fußläufig die Waren- und Dienstleistungen für den täglichen Bedarf zu finden.

Der Anschluss an das Nahverkehrsnetz ist günstig: S-Bahn- und Stadtbahn-Haltestellen sind vorhanden (Haltestelle Heimersdorf sowie Haltestelle Longericher Bahnhof), zwei Buslinien verkehren zwischen den umliegenden Vierteln. Die Autobahnen A 1 und A 57 sind in kurzer Zeit erreichbar. Grund- und weiterführende Schulen sind teilweise in Heimersdorf selbst, aber auch in den umliegenden Ortsteilen vorhanden. Es gibt im Ort 3 Kindergärten.

Zustandsbeschreibung:

WICHTIGER HINWEIS:
Der bisherige Mieter hat zum 30.03.2022 gekündigt, ist aber bereits in sein eigenes Haus umgezogen. Der bisherige Mieter würde gerne die Einbauküche für 1.500 € an den Nachmieter verkaufen, was vom Eigentümer unterstützt wird.

Der Garten ist derzeit in einem guten Zustand (Rollrasen). Es wurden zwischenzeitlich zahlreiche Bäume gefällt. Bitte bedenken Sie, dass der Garten ziemlich groß ist, der auch gepflegt werden will. Es gibt ferner einen kleinen Fischteich.
Der Eigentümer sucht einen Mieter, der Freude an Gartenarbeit hat.



Besichtigungstermine:
Besichtigungstermine werden per E-Mail mitgeteilt.

Wenn Sie Interesse haben, sollten Sie sich unmittelbar bei

.........................immo@dr-barthel.de

bewerben. Nutzen Sie nach Möglichkeit n i c h t das Kontaktfeld, sondern nennen Sie im Betreff als Erstes: "Asbacher Weg".

Am besten teilen Sie gleich mit, wieviel Personen einziehen werden und was Sie von Beruf sind.

Eine Maklergebühr fällt nicht an, da vom Eigentümer vermietet wird.

Immonet-Nr.: 46644214

Anbieter-Objekt-ID: A6G6T36_2EJRK48-1938659

Die Immowelt Hamburg GmbH übernimmt keine Gewähr für von Dritten gemachte Angaben.

Hier geht es zu unserem Impressum, den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, den Hinweisen zum Datenschutz und nutzungsbasierter Online-Werbung.