Immonet-Nr.: 46580602

Anbieter-Objekt-ID: 203-2495529

1986 umfangreich erweiterte und sanierte Villa mit Parkgrundstück

Villa kaufen in Hennef

53773  Hennef
Auf Karte anzeigen

Kaufpreis
1,570,000.00 €
Courtage für Käufer
3,57 % inkl. MwSt.
Zimmer
21
Anzahl Parkflächen
10
Wohnfläche ca.
490 m²
Grundstücksfläche ca.
4,501 m²
Baujahr
1863
Verfügbar ab
sofort
Energieeffizienzklasse
Klasse E
Endenergieverbrauch
136.5 kWh/(m²*a)
Energieausweis
Energieverbrauchsausweis
Heizungsart
Zentralheizung
Befeuerungsart
Öl, Solar, Strom
Baujahr (laut Energieausweis)
1865
  • Kabelanschluss
  • Küche: Einbauküche (EBK)
  • Bad: Bad mit Dusche und Badewanne
  • Garten/-anteil/-mitbenutzung
  • Terrasse
  • Haustiere
  • für WG geeignet
  • Keller
  • Einliegerwohnung
  • Waschraum
  • Kamin
  • Dachform: Satteldach

Primärenergieträger: OEL

- Historischer Bahnhof der Bröltalbahn (Deutschlands älteste öffentliche Schmalspurbahn)
- Einliegerwohnung mit ca. 64 qm vermietet (680 Euro warm)
- Süd-Grundstück mit unverbaubarem Blick in die Natur (Brölauen)
- Küche Einlieger aus 2020
- Teeküche Büro aus 2019
- Fenster 1986
- Ölzentralheizung 1986
- Elektroanlage 1986
- 10.000 Liter Öltank mit Fernanzeige
- Photovoltaikanlage
- Hebeanlage Kanal
- Regenwasserbrunnen mit Pumpe
- Garage
- Alarmanlage

Dieses ehemalige Bahnhofsanwesen war Teil von Deutschlands erster öffentlicher Schmalspurbahn und wurde ursprünglich um 1865 errichtet und zuletzt 1986 umfassend saniert und modernisiert, sowie um einen Anbau erweitert. Die Fenster, die Heizung sowie die Bäder und Elektroanlage stammen aus dem Jahr 1986. Die Räume sind hell und freundlich. Das Anwesen steht nicht unter Denkmalschutz. Das Grundstück ist relativ ideal nach Süden ausgerichtet. Der Blick in die Natur Richtung Garten (Süden) ist unverbaubar. Die Immobilie steht auf einem parkähnlichen Grundstück auf dem sich zwei echte Mamutbäume befinden.

Direkt auf der nördlichen Hoftseite befindet sich der Haupteingang zur Villa sowie zum Garagenanbau. Die Villa verfügt im Ergeschoss (ca. 105 qm) über ein Büro, ein Lesezimmer sowie das große Wohn- und Esszimmer mit Erker und Gartensicht. Im Obergesschoss (ca.80 m) sind drei Schlafräume, zwei Bäder und zwei Ankleidezimmer vorhanden. Das Dachstudio (ca. 7,34x3,39 m) bietet weitere Nutzfläche. Im Keller der Villa gibt es zwei Nutzräume. Dahinter liegt die Büroeinheit. Die Einheiten verfügen jeweils über Verbindungstüren.
In der westlichen Bürohälfte wurde aktuell eine 2-Zimmer Wohnung (ca.64 qm) eingerichtet und für 680 Euro warm vermietet, wird aber auf Wunsch frei. Die Büroeinheit besteht aus 9 Zimmern und ca. 236 qm Bürofläche und wurde zuletzt als Wohnung genutzt. Büroeinrichtungen wie Unterflursteckdosen sind noch vorhanden. Im Garagenanbau gib es ein ca. 52 qm großes Maisonette-Appartment im Rohbauzustand.

PKW Stellplätze gibt es ausreichend. Insgesamt 10 Stück, da die untere Einheit früher als Büro genutzt wurde. Beide Einheiten im Untergeschosses über eigene Auffahrten, am östl. Büroeingang befindet sich ein großer Carport mit Photovoltaikanlage. Im Garagenanbau befindet sich ein Stellplatz und auf dem Hof davor finden ebenfalls drei Fahrzeuge Platz.

Preisinformation:
1 Carportplatz
8 Stellplätze
1 Garagenstellplatz

Dieses ehemalige Bahnhofsanwesen liegt im idyllischen Bröltal. Das Südgrundstück grenzt im Norden direkt an die B478 an. Über diese Bundesstraße erreicht man nach nur 3-4 Minuten Fahrzeit die Autobahnaschlussstelle Hennef-Ost. Hier befinden sich auch mehrere Geschäfte und Lebensmitteldiscounter. Nach weiteren 3-4 Minuten erreicht man die Hennefer Innenstadt.

Die Bahnverbindung ist über die Haltestellen "Im Siegbogen" und Hennef Hbf direkt an die ICE Strecke Frankfurt-Köln über Sieburg angebunden. Der ICE hält auch am Konrad-Adenauer Flughafen Köln-Bonn und fährt teilweise bis Dortmund.

Die Stadt Hennef verfügt über eine sehr liebenswerte Kultur, Sport- und Infrastruktur und bietet einen sehr hohen Freizeitwert. Zahlreiche Wander- und Radwege verbinden diese.
Der Allnerer See, die historische Burg/Stadt Blankenberg aber auch der Kletterwald der Sportschule Hennef und die zahlreichen Gastronomiebetriebe sind einen Besuch wert.

Zur Historie:

Am 27. Mai 1862 eröffnete auf der Strecke Hennef-Ruppichteroth Deutschlands erste öffentliche Schmalspurbahn, die Bröltalbahn.
Zunächst ein Jahr lang noch im Pferdebetrieb und ab 1863 im Dampflockbetrieb. Der historische Bahnhof der Station "Bröl" steht hier zum Verkauf. Nach dem Krieg, in den Jahren 1953/54 wurde der Betrieb eingestellt und Reste der Bahngesellschaft in die neue RSVG überführt. Die Wagen und Lokomotiven der Bröltalbahn sind heute noch teilweise im Zillertal zu bewundern.

Andere Teile sowie die Historie ist im Museum der Rhein-Sieg-Eisenbahn in Asbach zu bestaunen.

Stichworte:
Garage vorhanden, Carport vorhanden, Stellplatz vorhanden, Nutzfläche: 122,00 m², Anzahl der Schlafzimmer: 6, Anzahl der Badezimmer: 4, Anzahl der separaten WCs: 5, Anzahl Terrassen: 3, Balkon-Terrassen-Fläche: 400,00 m², modernisiert, Distanz zum Kindergarten: 0.40, Distanz zur Grundschule: 1.29, Distanz zur Realschule: 8.14, Distanz zur nächsten Einkaufsmöglichkeit: 3.69, Distanz zum Gymnasium: 4.42, Distanz zum Flughafen: 12.26, Distanz zum Hauptbahnhof: 2.42, Distanz zur Autobahn: 2.63, Distanz zum Bus: 0.22, Distanz zur nächsten Gaststätte: 1.91, Distanz zur Hauptschule: 5.86

Immonet-Nr.: 46580602

Anbieter-Objekt-ID: 203-2495529

Anbieterlogo

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Engels

Flutgraben 13b

53773 Hennef (Sieg)

Ihr Anbieter

Engels Immobilien

Sebastian Engels

Flutgraben 13b

53773 Hennef (Sieg)

IPA Standard Partner

Die Immowelt Hamburg GmbH übernimmt keine Gewähr für von Dritten gemachte Angaben.

Hier geht es zu unserem Impressum, den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, den Hinweisen zum Datenschutz und nutzungsbasierter Online-Werbung.