Navigation überspringen

Immonet-Nr.: 42662030

Anbieter-Objekt-ID: WE 1504-2010737

Attraktives Wohn- und Geschäftshaus im dörflichen Stadtteil Köln-Bickendorf.

Mehrfamilienhaus kaufen in Köln

50827  Köln
Auf Karte anzeigen

Kaufpreis
1,350,000.00 €
Courtage für Käufer
3,57% inkl. Mwst zzgl. MwSt.
Zimmer
12
Wohnfläche ca.
306 m²
Grundstücksfläche ca.
1,005 m²
Baujahr
1957
Heizungsart
Etagenheizung
Befeuerungsart
Gas
  • Terrasse
  • Keller
Der Zustand des Hauses ist sehr gut und solide. Die Fassade besteht aus rotem Klinker und ist in einem guten Zustand. Das Dach wurde 2018 neu isoliert und gedeckt: In den Schrägen wurden Dampfsperren und als Trittschalldämmung Styrodur verwendet. Außerdem wurden auch die Gauben erneuert. Das Treppenhaus ist groß und gepflegt und verfügt über Fenster für einen schönen Lichteinfall. Der Keller ist trocken und ebenfalls in einem soliden Zustand.
Alle Kunststofffenster sind zweifach verglast.

Die Wohnungen sind mit Gas-Etagenheizungen ausgestattet, über die auch die Warmwasserversorgung läuft. Die Thermen sind alle in den vergangenen zwei bis zehn Jahren eingebaut worden.

Das Haus verfügt über Drehstromzähler mit drei Phasen und ist teilweise mit FI-Schutzschaltern ausgestattet.

Die Trinkwasserrohr-Innensanierung wurde mit dem System GEVI durchgeführt. Die gereinigten Rohre wurden mit speziell entwickeltem Epoxidharz beschichtet, um dauerhaft eine Innenkorrosion und Inkrustierung zu verhindern.

Die Garagen im Hinterhof verfügen über manuelle Tore. Elektrik/Strom ist nicht vorhanden. Das Dach des Garagenhauses wurde 2014 neu gedeckt.

Das Mehrfamilienhaus wurde im Jahr 1957 in Massivbauweise errichtet und hat ein Satteldach und eine Fassade aus Klinkersteinen. Es besteht aus aktuell insgesamt vier Wohneinheiten und einem Ladenlokal, in dem sich seit 30 Jahren derselbe Mieter befindet. Drei der vier Wohnungen sind vermietet. Die größte Wohnung im 1. Obergeschoss hat rund 112 qm und wurde bislang vom Sohn des Eigentümers bewohnt, sodass sie nun entweder selbst genutzt oder neu vermietet werden kann. Im Hinterhof befinden sich vier Einzelgaragen, von denen drei vermietet sind, sowie Stellplätze.

Das Haus hat eine Gesamtwohnfläche von etwa 306 qm zuzüglich der Balkone.

Das Gebäude liegt an einer Hauptstraße durch den fast dörflichen Stadtteil Bickendorf im beliebten Kölner Stadtbezirk Ehrenfeld. Die Nachbarschaft ist geprägt von Ein- und kleineren Mehrfamilienhäusern mit einer gemischten Bevölkerungsstruktur aus Familien und Singles. Da sich direkt nebenan ein Supermarkt mit eigenem Parkplatz sowie ein Kiosk und eine Gaststätte befinden, gilt dieser Bereich als eine Art inoffizielles Nahversorgungszentrum des Stadtteils. Aber auch der Rochuspark und das angrenzende Takufeld als Naherholungsgebiete liegen nur wenige Minuten entfernt.

Erdgeschoss
Im Erdgeschoss befindet sich das 57 qm große Ladenlokal. Der aktuelle Mieter des Ladenlokals hat eine der vier Garagen sowie einen Stellplatz im Hof angemietet.

Ebenfalls im Erdgeschoss befindet sich eine 2-Zimmer-Wohnung mit Küche, Diele und einem Badezimmer mit Badewanne und Fenster sowie einem Balkon zum Hinterhof. In der Wohnung wurde Laminat verlegt und sie hat eine Gesamtwohnfläche von 55 qm.

1. Obergeschoss
Für die Wohnung im 1. Obergeschoss wurden zwei Wohnungen zusammengelegt. Sie hat etwa 112 qm, die sich auf vier Zimmer, eine Küche, ein Wannenbad und ein Duschbad (beide mit Fenster) sowie zwei Balkone verteilen. Bei einem der Badezimmer besteht Modernisierungsbedarf. Alle Zimmer wurden mit Laminat ausgestattet, in den Badezimmern wurden Fliesen verlegt. Da die Wohnung frei ist, kann sie bei Bedarf saniert und mit geringem Aufwand wieder in zwei einzelne Wohnungen unterteilt werden. Eine Eigennutzung ist genauso möglich wie eine Neuvermietung.


Dachgeschoss

Im Dachgeschoss befinden sich zwei 2-Zimmer-Wohnungen von etwa 40 bzw. 42 qm. Beide Einheiten verfügen über separate Küchen, eine Diele und ein Badezimmer mit Fenster und jeweils vier Fenstergauben, die im Rahmen der Dachsanierung vor zwei Jahren erneuert wurden.

Die Mieteinnahme betragen 44.562 € im Jahr, wobei die Mieteinnahme für die Wohnung im 1. OG mit 12€ kalt je qm inkl. 200 qm Gartenanteil konservativ geschätzt ist.

Köln-Bickendorf

Der Stadtteil Bickendorf gehört zum Bezirk Ehrenfeld im Nordwesten der Millionenmetropole Köln und erfreut sich seit Jahren einer steigenden Beliebtheit bei Singles genauso wie bei jungen Familien, die zentrumsnah wohnen wollen und dennoch Ruhe und eine fast dörfliche Idylle zu schätzen wissen.

Das Wohn- und Geschäftshaus befindet sich direkt an einer wichtigen, aber dennoch nicht zu stark frequentierten Verkehrsachse durch Bickendorf, an der sich auch wichtige Geschäfte des täglichen Bedarfs angesiedelt haben. Ein Supermarkt befindet sich direkt nebenan, ebenso ein Zeitschriftengeschäft und eine alteingesessene Gaststätte. Der Rochuspark mit dem dazugehörigen Hallen- und Freibad und das angrenzende Takufeld als Naherholungsgebiete liegen nur wenige Minuten entfernt. Das Gleiche gilt für die belebte Venloer Straße, über die Sie auch in das Zentrum von Ehrenfeld mit seinen zahlreichen Geschäften und dem großen Gastronomie- und Ausgehangebot gelangen.


Kindergärten und Schulen

Der Stadtteil Bickendorf ist sehr kinderfreundlich und wegen der hohen Familiendichte verfügt er über zahlreiche Kindertagesstätten. Fußläufig erreichen Sie innerhalb von maximal 10 Minuten mindestens fünf Einrichtungen, die nächste befindet sich lediglich 200 Meter entfernt.

Eine katholische Grundschule sowie eine Montessori-Grundschule sind ebenfalls in wenigen Minuten zu erreichen. Von den weiterführenden Schulen liegt das Montessori-Gymnasium am nächsten und ist nur etwa 700 Meter entfernt. Andere weiterführende Schulen wie Realschulen, Gesamtschulen und Hauptschulen befinden sich ebenfalls in Bickendorf oder im angrenzenden Stadtteil Ehrenfeld.


Verkehrsanbindung

Bickendorf liegt rund 4 km nordwestlich der Kölner Innenstadt und ist trotz seines dörflichen Charakters sehr gut angebunden. Die Haltestellen der Straßenbahnlinien 3, 4 und 5 befinden sich etwa 10 Gehminuten entfernt. Mit ihnen erreichen Sie beispielsweise den Friesenplatz in 11 bzw. 18 Minuten und den Hauptbahnhof in 20 Minuten. Eine Bushaltestelle liegt vis-à-vis.


Eine wichtige Verkehrsverbindung ist auch der Bahnhof Ehrenfeld. Hier halten drei S- und zwei Regionalbahnen sowie drei Regionalexpresse. Den Bahnhof Ehrenfeld erreichen Sie mit dem Fahrrad in weniger als 10 Minuten oder in nur drei Stationen mit den Straßenbahnlinien 3 und 4.

Aber auch mit dem Auto und dem Fahrrad sind Sie schnell in der Innenstadt: Die Venloer Straße, die zum Kölner Ring und in der Verlängerung direkt bis zum Hauptbahnhof führt, ist nur 1 km entfernt. Die Auffahrt auf die Stadtautobahn A 57 erreichen Sie in weniger als 5 Minuten. Von dort haben Sie eine direkte Anbindung an die Kölner Innenstadt, die Sie in 10 bis 15 Minuten erreichen. Aber auch nach Düsseldorf sind es von dort aus nur etwa 35 Minuten.

Der Energieausweis liegt bei Besichtigung vor!

Stichworte:
Nutzfläche: 112,00 m², Anzahl Terrassen: 1

Immonet-Nr.: 42662030

Anbieter-Objekt-ID: WE 1504-2010737

Anbieterlogo

Ihr Ansprechpartner

Sabine Strauss

Lichtstraße 43 b

50825 Köln

Ihr Anbieter

ATRIMMO Immobilien GmbH

Bianca Breuer

Lichtstraße 43 b

50825 Köln

IPA Business Partner

Die Immowelt Hamburg GmbH übernimmt keine Gewähr für von Dritten gemachte Angaben.