Immonet-Nr.: 37764672

Anbieter-Objekt-ID: 18362-615837

Kapitalanleger gesucht, vermietete 3-Zimmer-Wohnung

Wohnung kaufen in Mettmann

Angerapper Platz 17
40822  Mettmann
Auf Karte anzeigen

Kaufpreis
80,962.04 €
Hausgeld pro Monat
181.34 €
Courtage für Käufer
keine besondere Angabe
...
Angebote anfordern
Berechnung der Finanzierung
Kaufpreis
...
Nebenkosten
...
Courtage
-
Gesamtpreis
...
Eigenkapital (...%)
...
benötigtes Darlehen
...
monatliche Rate
...
Angebote anfordern
Zimmer
3
Wohnfläche ca.
63.03 m²
Baujahr
1959
Heizungsart
Etagenheizung
Befeuerungsart
Strom
  • Vermietet

Die Wohnungen am Angerapper Platz befinden sich rund 2 km nord-westlich von der Mettmanner Innenstadt. Einkaufsmöglichkeiten wie zum Beispiel ein Kaiser´s-Supermarkt befinden sich in unmittelbarer Umgebung. Ebenfalls sind Schulen, Kindergärten, Ärzte sowie Geschäfte für den täglichen Bedarf nahe dem Objekt gelegen. Zudem liegt eine gute Anbindung an die Bundesstraße B3 und dem gesamten Straßennetz vor. Die Anbindung an den ÖPNV ist durch eine vom Objekt ca. 5 Gehminuten entfernt gelegene Bushaltestelle und auch durch die S-Bahn Haltestelle "Zentrum", welche ca. 4 Fahrminuten mit dem Auto entfernt ist, sehr gut. Mettmann liegt gut: Die Düsseldorfer Innenstadt erreicht man mit dem ÖPNV von Mettmann bequem in ca. 50 Minuten, Wuppertal ist nur ca. 25 Autominuten entfernt. Der Hauptbahnhof Düsseldorf oder auch der Flughafen Düsseldorf befindet sich in ca. 20 km Entfernung.
Die abwechslungsreiche Infrastruktur von Stadtflair aber auch genügend Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten bietet rund um Mettmann eine hohe Lebensqualität.



Die Objekte aus dem Jahr 1959 in mehrgeschossiger Bauweise bestehen aus 88 Wohneinheiten, von denen IINDUSTRIA WOHNEN 78 Wohnungen nebst 6 Garagen erworben hat. Die einzelnen Wohnungen mit 2 bis 5 Zimmern haben eine Wohnungsgröße von ca. 42,4 bis 106,7 qm und verfügen über gut geschnittene Grundrisse, mit Bad, geräumige Zimmer und Loggien oder Balkone. Ein zusätzliches Gäste-WC und/oder Abstellraum bieten in einigen ETWs weiteren Komfort. Die Außenanlagen sind weitläufig angelegt und mit viel Grün bewachsen.

Als historisch gewachsener Wirtschaftsstandort mit schneller Anbindung an die Großstädte Düsseldorf, Köln, Wuppertal und Essen erfreut sich die Stadt Mettmann für Neuansiedlungen zunehmender Beliebtheit. Vielfältige Bildungseinrichtungen, das umfangreiche Freizeitangebot, eine große Anzahl von Vereinen und Verbänden sowie die gute Versorgung durch Handel, Handwerk und Gastronomie lassen keine Wünsche offen. Für die Wirtschaftsunternehmen in Mettmann zählt die verkehrsgünstige Anbindung an die Autobahnen A 3, A 44, A 535 und A 46 sowie die Nähe zum Düsseldorfer Flughafen oder den ICE Haltepunkten zu den wichtigsten Standortvorteilen.
Eingebettet in die niederbergische Auenlandschaft mit Wäldern, Wiesen und Ackerflächen besitzt die Stadt einen hohen Erholungsfaktor für ihre Bürgerinnen und Bürger. Das Einkaufen im Kö-Karrée, Königshof-Galerie oder auch in zahlreichen kleinen Geschäften in Mettmann bietet viel Abwechslung.
Unternehmen haben den Standortvorteil der Kreisstadt längst erkannt. Viele Firmen tragen mit ihren Produkten den Begriff "Made in Mettmann" weit über die Grenzen der Stadt hinaus. Das verarbeitende Gewerbe stellt mehr als ein Viertel aller Arbeitsplätze der Stadt. Autozulieferer und Unternehmen des Werkzeugbaus bilden einen besonderen Schwerpunkt. Der Industriekonzern Georg Fischer mit
über 1.000 Mitarbeitern gehört zu den bedeutendsten Unternehmen der Stadt. Aber auch das Dienstleistungsgewerbe hat in der Mettmanner Unternehmensstruktur einen hohen Stellenwert. Neben Traditionsunternehmen prägen immer mehr junge Betriebe das wirtschaftliche Gesicht der Stadt und nutzen den Vorteil des Großraums Düsseldorf als Drehscheibe des Wirtschaftslebens. Speziell mittelständische Unternehmen mit 25 bis 250 Mitarbeitern sind in Mettmann stark präsent.

Quellen:
Homepage der Stadt Mettmann:

Energie mit Warmwasser: Nein
Heizungsart: Nachtspeicherofen
Energiekennwert: 92 kWh/(m²*a)
Befeuerung/Energieträger: Strom
Energieausweistyp: Verbrauchsausweis
Baujahr: 1959

Wir sind für Sie da - beim Vermögensaufbau, bei der Altersvorsorge und der Eigentumsbildung!

INDUSTRIA WOHNEN wurde 1954 gegründet und betreut heute deutschlandweit mehr als 16.000 Wohnungen. Als Tochtergesellschaft der Degussa Bank realisieren wir unsere Investitionen gemeinsam mit dem Verbund der M.M.Warburg Aufgrund unserer umfassenden Erfahrungen kennen wir nicht nur die Potenziale des deutschen Wohnungsmarktes, sondern auch die Chancen, die mit ihm verbunden sind. Daher bieten wir unseren Kunden mehr als nur einen Ort oder ein Objekt zur Investition.

Gemeinsam mit der Degussa Bank bieten wir Ihnen ein abgerundetes Angebot für Ihre Investition, egal ob Sie die Immobilie selbst nutzen möchten oder ob Sie auf der Suche nach einer attraktiven, wertbeständigen Kapitalanlage sind.

- Sie erhalten individuelle und günstige Finanzierungsvorschläge: Mit dem richtigen Tilgungskonzept, attraktiven Konditionen und bis zu 100%-Finanzierung des Kaufpreises.
- Die gesamte Abwicklung des Immobilienerwerbs erfolgt mit einem Ansprechpartner. Dies führt zu Kosten- und Zeitersparnis, denn Kauf und Finanzierung gehen hierbei Hand in Hand.

Weitere Informationen erhalten sie unter www.degussa-bank.de

Stichworte:
vermietbare Fläche: 63,03 m², Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Immonet-Nr.: 37764672

Anbieter-Objekt-ID: 18362-615837

Anbieterlogo

Ihr Ansprechpartner

Bettina Tennhard

Theodor-Heuss-Allee 74

60486 Frankfurt

Ihr Anbieter

INDUSTRIA WOHNEN GmbH

Andrea Teister

Theodor-Heuss-Allee 74

60486 Frankfurt

IPA Platin Partner

Die Immowelt Hamburg GmbH übernimmt keine Gewähr für von Dritten gemachte Angaben.