Immonet-Nr.: 37557256

Anbieter-Objekt-ID: OI-1905160946-190518

Ruhige 3 Zimmer Wohnung mit 2 Balkonen in Sendling Westpark

Etagenwohnung kaufen in München

81369  München
Auf Karte anzeigen

Kaufpreis
690,000.00 €
Hausgeld pro Monat
337.00 €
Garagen-/ Stellplatzkaufpreis
25,000.00 €
Courtage für Käufer
Käuferprovision 3,57% inkl. MwSt. vom notariellen Kaufpreis fällig und verdient mit Unterzeichnung des Notarvertrages
...
Angebote anfordern
Berechnung der Finanzierung
Kaufpreis
...
Nebenkosten
...
Courtage
-
Gesamtpreis
...
Eigenkapital (...%)
...
benötigtes Darlehen
...
monatliche Rate
...
Angebote anfordern
Zimmer
3
Anzahl Parkflächen
1
Wohnfläche ca.
93 m²
Baujahr
1972
Verfügbar ab
sofort
Endenergieverbrauch
123 kWh/(m²*a)
Energieausweis
Energieverbrauchsausweis
Ausgestellt
vor dem 1.5.2014
Heizungsart
Zentralheizung
Befeuerungsart
Öl
Baujahr (laut Energieausweis)
1973
  • Küche: Einbauküche (EBK)
  • Bad: Vollbad
  • Balkon
  • Etage: 2
  • Fußboden: Fliesen
  • Keller
  • Personenaufzug
  • Tiefgarage

Primärenergieträger: Öl

-Zentralheizung
-Eingangstür Sicherheitsverieglung
-Stäbchenparkett in allen Wohnräumen
-Stuckleisten in allen Wohnräumen
-Mamorboden im Flur
-2 Balkone
-buchefarbene Einbauküche - Arbeitsplatte Naturstein anthrazit gebibbert , Elektrogeräte (Kühlschrank, Kochfeld,Backofen und Spülmaschine (Siemens), Waschmaschine (BOSCH))
-Elektrische Rolläden
-1 Keller
-Fahrradstellplatz
-1 Tiefgaragen-Einzelgarage
-Flachdach 2017 saniert
-Fassaden 2018 saniert
-Fenster 2015 erneuert

Die 3 Zimmer Wohnung (2. Etage) mit einer Größe von ca. 93m² befindet sich in einer schönen und ruhigen Wohnanlage in Sendling-Westpark.
Im Flur der Wohnung wurde ein qualitativ hochwertiger Marmorboden verlegt. Zwei maßgefertigte Einbauschränke mit Gardroben-Funktion, Schubladen und großen ausziehbaren Fachböden betten sich durch ihre Türen mit Lamellenoptik farblich gut zu den Holztüren in diesen harmonisch gestalteten Flur ein. Im Wohn-und Esszimmer, wurde ein Stäbchenparkett verlegt und beide Zimmer haben einen direkten Zugang zu einem der Balkone. Filigrane Stuckleisten sind in allen 3 Wohnräumen vorhanden. Das Schlafzimmer indem ebenfalls Stäbchenparkett verlegt wurde, ist wie alle anderen Räume mit großen Fensterfronten versehen. Der Küchenboden, sowie der Küchenspiegel ist in unterschiedlichen Grüntönen gehalten. Die buchefarbene Front der Küche wird durch eine grau gebibberte Arbeitsplatte abgerundet.
Vorhandene Elektrogeräte, Waschmaschine (BOSCH), Spülmaschine, Cerankochfeld und Backofen von Siemens. Das Badezimmer ist weiß gefließt mit beigen Elementen (Badewanne, Waschbecken) und vergoldeten Armaturen.
Der Kellerbereich ist gefließt und sehr gepflegt, im Außenbereich befindet sich ein Fahrradabstellplatz.
Zu der ruhig gelegenen Wohnung gehört eine Tiefgaragen-Einzelgarage, diese ist im Kaufpreis enthalten.

Der Stadtbezirk 7 liegt im Südwesten von München und reicht in der Nord-Süd-Ausdehnung vom Stadtbezirk 8 Schwanthalerhöhe bis nach Obersendling (Stadtbezirk 19 Thalkirchen-Obersendling-Forstenried-Fürstenried-Solln). Die Ostgrenze bildet der Bahnkörper der Bahnstrecke München-Holzkirchen. Jenseits der Gleise schließt der Stadtbezirk 6 Sendling an, im Westen endet der Bezirk an der Fürstenrieder- und Westendstraße, jenseits derer die Stadtbezirke 20 Hadern und 25 Laim liegen.
Der Stadtbezirk entstand erst bei der Bezirksreform 1992 aus Teilen der früheren Stadtbezirke Sendling und Laim, sowie dem aufgelösten Bezirk Waldfriedhofviertel. Namensgebend waren die Anteile Sendlings und der Westpark, der zur Internationalen Gartenbauausstellung 1983 angelegt wurde und heute die größte Grünfläche des Bezirks ist.
Die Flächen des heutigen Sendling-Westparks wurden überwiegend erst nach dem Zweiten Weltkrieg bebaut, zwischen 1950 und 1995 hat sich die Bevölkerungszahl verdoppelt, seitdem findet weiterhin ein überdurchschnittliches Wachstum der Einwohnerzahl statt. Die Bevölkerungszusammensetzung war bis etwa zur Jahrtausendwende etwas älter als der Durchschnitt, der Ausländeranteil lag leicht unter dem Durchschnitt der Stadt. Seitdem fand eine Verjüngung statt, so dass Sendling-Westpark jetzt nach Geschlecht und Alter im Durchschnitt liegt, die neu Zugezogenen haben jedoch häufiger keinen deutschen Pass. Typisch für die Baustruktur des Bezirks sind im südlichen Teil Ein- und Zweifamilienhäuser aus der Zwischenkriegszeit und im Bereich der Hauptverkehrsstraßen Geschosswohnungsbau, meist aus der Zeit nach 1948.
Der Bezirk wird von mehreren Hauptverkehrsstraßen durchzogen, wobei vor allem das quer durch das Viertel verlaufende Teilstück des Mittleren Ringes mit den Enden der A 96 (München-Lindau) und A 95 (München-Garmisch) eine hohe Verkehrs- und Umweltbelastung mit sich bringt. Die Eröffnung der Straßentunnels des Mittleren Rings am Luise-Kiesselbach-Platz und der Heckenstallerstraße im Sommer 2015 trägt zu einer Entlastung bei.

Die in diesem Exposé und etwaigen Anlagen und Plänen enthaltenen Angaben und Objektbeschreibungen beruhen ausschließlich auf Angaben des Eigentümers bzw. Auftraggebers. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann daher keine Haftung übernommen werden. Der Makler ist gerne bereit, auf Wunsch des Kunden beim Eigentümer/Auftraggeber weitere Informationen einzuholen.

Immonet-Nr.: 37557256

Anbieter-Objekt-ID: OI-1905160946-190518

Anbieterlogo

Ihr Ansprechpartner

Ronold Denk

Bussardstrasse 9

82166 Gräfelfing

Ihr Anbieter

Oberland Immobilien GmbH

Ronold Denk

Bussardstrasse 9

82166 Gräfelfing

IPA Platin Partner

Die Immowelt Hamburg GmbH übernimmt keine Gewähr für von Dritten gemachte Angaben.