Immonet-Nr.: 37070400

Anbieter-Objekt-ID: FXD6RKAS-2143257

Schöner Restbauernhof mit viel Platz und Ausbaureserve direkt an der niederländischen Grenze

Bauernhaus kaufen in Selfkant

52538  Selfkant
Auf Karte anzeigen

Kaufpreis
295,000.00 €
Courtage für Käufer
3,50% vom Kaufpreis inkl. 19% MwSt.
...
Angebote anfordern
Berechnung der Finanzierung
Kaufpreis
...
Nebenkosten
...
Courtage
-
Gesamtpreis
...
Eigenkapital (...%)
...
benötigtes Darlehen
...
monatliche Rate
...
Angebote anfordern
Zimmer
5
Wohnfläche ca.
144 m²
Grundstücksfläche ca.
806 m²
Baujahr
1960
Energieeffizienzklasse
Klasse E
Endenergiebedarf
144.6 kWh/(m²*a)
Energieausweis
Energiebedarfsausweis
Ausgestellt
ab dem 1.5.2014
Heizungsart
Zentralheizung
Befeuerungsart
Öl
  • Küche: Einbauküche (EBK)
  • Bad: Bad mit Dusche und Badewanne
  • Terrasse
  • Anzahl Etagen: 2
  • Fußbodenheizung
  • Fußboden: Parkett
  • Keller
  • Garage
  • Stellplatz

Primärenergieträger: Öl

Bauernhöfe sind begehrt, da sie wieder im Trend liegen, jedoch recht selten sind. Bei der angebotenen Immobilie handelt es sich um einen schönen, um 1960 erbauten Restbauernhof, den die Eigentümer liebevoll gepflegt und in den letzten 20 Jahren immer weiter aufgewertet haben. Neben dem Wohnhaus hält der Gebäudekomplex noch andere schöne Überraschungen bereit. Es gibt zwei große Garagen und ein bis zwei Hobbyräume.

Mehr Westen geht nicht! Der Selfkant ist die westlichste Gemeinde Deutschlands und grenzt unmittelbar an die Niederlande. Damit liegen die Maas mit ihrem hohen Erholungswert, das Outletcenter Roermond, der Yachthafen und das Städtchen Sittard nur einen Katzensprung entfernt.

Das charmante Schmuckstück befindet sich in einer ruhigen 30er-Zone, umgeben von hübschen Häusern in der Ortschaft Millen. Hier wird gute Nachbarschaft gelebt und gepflegt. Millen liegt unweit der neuen Verbindungsstraße B56N, zwischen den Autobahnen A73Aachen/Roermond und der A46 Richtung Mönchengladbach/Köln/Düsseldorf. Tüddern mit Sitz der Verwaltung der Gemeinde Selfkant liegt rund zweieinhalb Kilometer entfernt.

Hier gibt es einen großen Gewerbepark mit vielen Einkaufsmöglichkeiten, Dienstleister und Restaurants, außerdem einen ortsansässigen Allgemeinmediziner und einen Zahnarzt. Ebenfalls in der Gemeinde sind der Kindergarten Rappelkiste und in Verbindung mit der Nachbargemeinde Gangelt die neue Gesamtschule mit Grundschule zu finden.

Anbindung ÖPNV:
Bus | Millen (ca. 5 Minuten)

Raumaufteilung:
Durch das einladende Eingangstor gelangen Sie über den teilweise überdachten in sich geschlossenen Innenhof, in dem Sie windgeschützt in der vorbereiteten Sitzecke den Feierabend ausklingen lassen können. Das Wohnhaus ist lichtdurchflutet und sorgt so für Wohlbefinden. Auf rund 145 Quadratmetern Wohnfläche und zwei Ebenen erwartet Sie eine gut durchdachte Raumaufteilung mit großen, hellen Räumen und einer soliden Ausstattung.

Der ehemalige Kuhstall wird zurzeit als Abstellplatz genutzt und beherbergt die erste der beiden Garagen. Die Ausbaureserve liegt hier auf einer Ebene bei rund 120-140 Quadratmeter. Bei Ausbau des Obergeschosses verdoppelt sich die Wohnfläche. Der Schuppen ist das größte Raumwunder und bietet Platz für allerlei Unterstellmöglichkeiten, z.B. zur Vermietung als Abstellplatz für Wohnwagen, Trailer oder Anhänger. Je nach Größe der Objekte finden auch acht bis zehn Wohnwagen hier Platz. So könnten Sie mit der Vermietung der Plätze etwa 300 bis 400 Euro im Monat hinzuverdienen.

Immonet-Nr.: 37070400

Anbieter-Objekt-ID: FXD6RKAS-2143257

Die Immowelt Hamburg GmbH übernimmt keine Gewähr für von Dritten gemachte Angaben.