Immonet-Nr.: 36882497

Anbieter-Objekt-ID: 43afca94-1f43-4ae3-aeb8-8362a77bf96c-2250776

Provisionsfrei: Großzügige Remise mit viel Potential

Maisonette kaufen in Berlin

Lorenzstraße 15
12209  Berlin
Auf Karte anzeigen

Kaufpreis
1,103,679.00 €
Courtage für Käufer
Provisionsfrei
...
Angebote anfordern
Berechnung der Finanzierung
Kaufpreis
...
Nebenkosten
...
Courtage
-
Gesamtpreis
...
Eigenkapital (...%)
...
benötigtes Darlehen
...
monatliche Rate
...
Angebote anfordern
Zimmer
6
Wohnfläche ca.
266.26 m²
Zustand
Teil- oder vollrenovierungsbedürftig
Baujahr
1936
Endenergiebedarf
284 kWh/(m²*a)
Energieausweis
Energiebedarfsausweis
Ausgestellt
vor dem 1.5.2014
Befeuerungsart
Gas
Baujahr (laut Energieausweis)
1936
  • Balkon
Verkauf im Ist-Zustand

Ausbaupotential

Wannenbäder mit Tageslicht

2 Balkone mit Blick in den Garten

Eigener PKW-Stellplatz

Teilunterkellert

Modernisiertes Gemeinschaftseigentum

__Das Gebäude__

In der Lorenzstraße lebt man gern. Gelegen im prestigeträchtigen und malerisch-schönen Stadtteil Lichterfelde treffen hier herrschaftliche Villen auf stadtnahe Idylle. Mit frischer geweißter Fassade und gepflegtem Vorgarten lädt das stuckverzierte Haus mit der Nummer 15 zum Ankommen ein. Der dreigeschossige Altbau strahlt Gediegenheit und solide Qualität aus und fügt sich so nahtlos in die elegante Nachbarschaft ein. Gleichzeitig präsentiert sich das Innenleben des Gebäudes als gelungene Mischung aus klassischen und modernen Elementen. Im begrünten Hinterhof der stattlichen Mehrfamilienvilla befindet sich außerdem eine separate Remise, die sich als verträumter Rückzugsort anbietet.

__Die Wohnung__

Sie möchten Ihre eigenen Ideen mit einbringen? Ein echtes Raumwunder ist dieses 268 Quadratmeter große Einfamilienhaus, das sich vom Erdgeschoss bis ins 1. Obergeschoss erstreckt. Im EG gibt es einen 33 Quadratmeter großen Wohnraum sowie eine praktische Abstellkammer. Durch Entfernen zweier Wände kommen noch drei großzügige Zimmer sowie eine Küche hinzu. Doch das Leben findet eine Etage höher statt: Das Herzstück ist dabei die traumhaft große Wohnküche mit einer Fläche von 46 Quadratmeterm. Sogar der geräumige Balkon geht von hier ab. Im oberen Bereich befinden sich außerdem zwei weitere Zimmer, zwei Bäder (eines mit einer Eckbadewanne und eines mit einer Dusche) sowie zwei kleine Abstellräume. Auch hier haben Sie die Möglichkeit, eine Wand zu entfernen und ein weiteres Zimmer sowie ein großzügiges Wannenbad mit Balkonzugang zu gewinnen. Kurz gesagt: Ein Traumdomizil für Familien oder für Pärchen, die jede Menge Freiraum brauchen. Der Verkauf dieses Einfamilienhauses erfolgt im Ist-Zustand.

__Die Lage__

Großbürgerliche Stadthäuser und von alten Bäumen gesäumte Straßen prägen das Bild im Westberliner Stadtteil Lichterfelde, der zum Bezirk Steglitz-Zehlendorf gehört. Die Villenkolonie ist seit ihren Anfängen im 19. Jahrhundert ein äußerst gefragter Stadtteil im Südwesten Berlins. Typisch für das charmante Viertel ist die Vielfalt der Baustile: Viele Häuser erinnern an mittelalterliche Burgen, florentinische Palazzi oder Schweizer Chalets. Die facettenreiche Architektur ist maßgeblich für den Charme und die Beliebtheit des prestigeträchtigen Stadtteils verantwortlich.

Großbürgerliche Stadthäuser und von alten Bäumen gesäumte Straßen prägen das Bild im Westberliner Stadtteil Lichterfelde, der zum Bezirk Steglitz-Zehlendorf gehört. Die Villenkolonie ist seit ihren Anfängen im 19. Jahrhundert ein äußerst gefragter Stadtteil im Südwesten Berlins. Typisch für das charmante Viertel ist die Vielfalt der Baustile: Viele Häuser erinnern an mittelalterliche Burgen, florentinische Palazzi oder Schweizer Chalets. Die facettenreiche Architektur ist maßgeblich für den Charme und die Beliebtheit des prestigeträchtigen Stadtteils verantwortlich.

Stichworte:
Anzahl der Schlafzimmer: 4, Anzahl der Badezimmer: 3, Anzahl Balkone: 2, Gartenfläche: 3,00 m², 2 Etagen

Immonet-Nr.: 36882497

Anbieter-Objekt-ID: 43afca94-1f43-4ae3-aeb8-8362a77bf96c-2250776

Die Immowelt Hamburg GmbH übernimmt keine Gewähr für von Dritten gemachte Angaben.