Immonet-Nr.: 36810804

Anbieter-Objekt-ID: KS95-97 (1/253)-1425833

Ihr neuer Firmensitz mit Parkplätzen nahe Amtsgericht &Stadtverwaltung mit Untervermietungspotenzial

Bürohaus kaufen in Euskirchen

Kölner Str. 95-97
53879  Euskirchen
Auf Karte anzeigen

Kaufpreis
400,000.00 €
Courtage für Käufer
Provisionsfrei
Anzahl Parkflächen
9
Büro-/Praxisfläche ca.
299.1 m²
Fläche teilbar ab ca.
140 m²
Zustand
Altbau
Baujahr
1900
Denkmalschutz
Verfügbar ab
sofort
Endenergieverbrauch Wärme
200 kWh/(m²*a)
Endenergieverbrauch Strom
19.5 kWh/(m²*a)
Energieausweis
Energieverbrauchsausweis
Ausgestellt
ab dem 1.5.2014
Heizungsart
Zentralheizung
Befeuerungsart
Gas
Baujahr (laut Energieausweis)
1901
  • Etage: 3
  • Fußboden: Holz/Dielen
  • Keller
  • Dachboden
  • Dachform: Satteldach
  • Vermietet/Verpachtet

Primärenergieträger: Gas

Beide Immobilien befinden sich in einem sehr unterschiedlichen Zustand und Ausstattungsqualität. Die Immobilien haben eine altersgemäße Dämmung.

Zur Kölner Str. 95:
Der dreigeschossige Altbau (plus Keller und ausgebautem Spitzboden) verfügt über einen eingeschossigen Anbau, in dem die Toiletten und die Teeküche untergebracht sind. Wie bereits beschrieben, hat die Immobilie aufgrund des Alters und der Baumaterialien einen besonderen Charme. Sie eignet sich sehr gut als repräsentatives Büro. Im Erdgeschoss befinden sich der Empfang sowie ein Besprechungsraum. Im ersten OG liegen drei mit einander verbundene (Büro)Räume. Im zweiten Geschoss sind zwei weitere (Büro)Räume sowie ein Archivraum vorhanden. Der Spitzgiebel ist ausgebaut, darf aber baubehördlich nicht genutzt werden. Das Dach ist intakt und gedämmt. Ob eine Unterspannbahn vorhanden und in welchem Zustand der Dachstuhl ist, ist nicht bekannt. Der Keller ist alt, aber größtenteils trocken. Dort befinden sich die Gasheizung und Archivräume.
Die Bodenbeläge sind altersentsprechend gut und verleihen dem Objekt seinen Charme. Die Wandbeläge sind grundsätzlich in einem akzeptablen Zustand. Die Fenster zur Kölner Straße sind originale, einfachverglaste Holzfenster, die aufgrund des Denkmalschutzes nicht getauscht werden durften.

Zur Kölner Str. 97:
Auf dem Grundstück gibt es ein Haus in geschlossener Bauweise sowie einen rückwärtigen, zweigeschossigen Anbau. Dort sind im EG die Sozialflächen (Toiletten, Damen und Herren) und die Küche/Teeküche beherbergt. Im Erdgeschoss des Haupthauses befinden sich zudem der Empfang sowie zwei verbundene Büroräume. Im ersten OG des Anbaus (Zwischenebene) liegen zwei hintereinander gelegene (Büro)Räume. Im ersten OG des Haupthauses gibt es zwei getrennte (Büro)Räume. Im darüberliegenden Geschoss sind zwei weitere (Büro)Räume vorhanden. Der Spitzgiebel ist nicht ausgebaut und wurde bisher als Archiv genutzt. Das Dach ist intakt, es ist jedoch ungedämmt und hat keine Unterspannbahn. Der Keller ist alt, aber soweit sichtbar trocken. Dort befinden sich die Ölheizung und ein Archivraum. Die Boden- und Wandbeläge sind altersentsprechend und würden je nach Nutzung sicherlich einer Überarbeitung bzw. Erneuerung bedürfen.

Es gibt jeweils einen Zugang zu den Immobilien von der Kölner und der Emil-Fischer-Straße. Die Häuser sind (teil)unterkellert. Der rückwärtig gelegene, gemeinsam genutzte Hof ist gepflastert und als Parkplatz nutzbar. Die Mülleimer sind in einem kleinen Schuppen auf dem Hof untergebracht.

Bei dem Angebot handelt es sich um zwei benachbart gelegene Gewerbeimmobilien (Kölner Str. 95 & 97), die aktuell beide als Büro genutzt werden. Sie sollen gemeinsam verkauft werden, da sie sich den rückwärtigen Parkplatzhof teilen. Die Gesamtgrundstücksgröße beträgt 403 m². Bei beiden Immobilien wurden die Kellerräume nicht mit in die Nutzfläche einbezogen.

Zur Kölner Str. 95:
Bei der Immobilie handelt es sich um ein denkmalgeschütztes, ehemaliges Wohnhaus aus der Jahrtausendwende (1900), welches in den 90er Jahren zu einem Bürohaus umgebaut wurde. Die Ausstattung und der Zustand des Gebäudes ist altersentsprechend gepflegt. Die Immobilie verfügt über viele charmante Elemente eines Altbaus wie Holzdielenboden, Stuckdecken, aufwendige Holzarbeiten an Treppe, Fenstern und Türen. Die Immobilie könnte auch wieder zu Wohnzwecken umgebaut werden.
Die Grundstücksgröße beträgt 191 m². Die Immobilie wird mit einem kurzlaufenden Mietvertrag veräußert, so dass der Käufer volle Flexibilität für seine zukünftige Nutzung oder Vermietung hat. Die Qualität der Ausstattung ist durchschnittlich bis hoch.

Zur Kölner Str. 97:
Bei dieser Immobilie handelt es sich ebenfalls um ein ehemaliges Wohnhaus aus der Jahrtausendwende (vermutlich 1930), welches in den 60er Jahren zu einem Bürohaus umgebaut wurde. Die Ausstattung und der Zustand des Gebäudes ist altersentsprechend, einige zeitgemäße Renovierungsarbeiten infolge des Neubezugs sind erforderlich. Der Sanitär- und Küchenbereich bedarf einer zeitgemäßen Sanierung. Auch diese Immobilie könnte wieder zu Wohnzwecken umgebaut werden.
Die Grundstücksgröße beträgt 212 m². Die Fläche ist aktuell genutzt, wird aber bei Verkauf geräumt und ohne Mietvertrag übergeben, so dass Umbauten bzw. eine Nutzung kurzfristig erfolgen kann. Die Qualität der Ausstattung ist eher einfach, ein Denkmalschutz liegt nicht vor.

Die Immobilien sind an der Kölner Straße auf der Höhe der Polizeistation gelegen. Im rückwärtigen Bereich zur Emil-Fischer-Straße gibt es einen Parkplatz mit 9 Stellplätzen. Beide Immobilien haben eine Gesamtfläche von 335,4 m² und eine vermietbare Fläche von 299,1 m², welche sich ungefähr gleich auf beide Immobilien verteilt.

Die Immobilien sind an einer der Haupteinfallstraße, der Kölner Straße, gelegen. In der Nachbarschaft gibt es teilweise reine Wohnhäuser und teilweise gewerblich bzw. öffentlich genutzte Immobilien. Beispielsweise sind das Emil-Fischer-Gymnasium, das Amtsgericht, die Stadtverwaltung, die Post, mehrere Anwälte, ein Notar, die Polizeistation sowie weitere Gewerbetreibende im Umkreis von 200 m gelegen. Eine Stadtbushaltestelle ist ebenso fußläufig erreichbar, der Bahnhof zu Fuß in fünf minütiger Gehentfernung. Auch die Fußgängerzone ist gerade mal 500 m entfernt.
Euskirchen liegt am nördlichen Rand der Eifel, rund 25 km von Bonn und 35 km von Köln entfernt. Vom zentral gelegenen Bahnhof aus gibt es Verbindungen nach Köln und in die Eifel, sowie nach Bonn und Bad Münstereifel.

Hinweise zum Datenschutz:

Mit Ihrer Kontaktanfrage bestätigen Sie uns, dass Sie die Datenschutzhinweise zustimmend zur Kenntnis genommen haben.

Die Immobilien werden im Namen und Auftrag der Eigentümer für den Käufer provionsfrei verkauft.

Aufgrund der Lage im direkten Umfeld zu öffentlichen Einrichtungen und sonstigen Gewerbetreibenden eignen sich die Immobilien sehr gut für Freiberufler oder als Bürohaus/Verwaltungsgebäude für ein aufstrebendes Unternehmen mit guter Repräsentanz. Ein Rückbau zu Wohngebäuden ist grundsätzlich möglich. Die angrenzenden Häuser werden sowohl wohnwirtschaftlich als auch gewerblich genutzt.

Das Haus mit Nr. 95 wird im vermieteten Zustand, die Hausnummer 97 frei im geräumten Zustand verkauft. Die Immobilien werden im derzeitigen Zustand zum Kauf angeboten. Für die Immobilie Kölner Str. 97 wurde ein Bauantrag zu einem Mehrfamilienhaus mit vier Wohnungen / Apartments gestellt, die Genehmigung ist noch nicht erfolgt.

Verbraucherinformationen: Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden: genannten Daten stammen vom Eigentümer. Trotz sorgfältiger Prüfung können wir für die Richtigkeit keine Gewähr übernehmen. Irrtum und Zwischenvermietung/-verkauf sind vorbehalten. Die eingestellten Zeichnungen und Darstellungen können durch Vergrößerungen/Verkleinerungen unmaßstäblich sein und sind als Handskizzen zu verstehen. Angaben zu Flächeninhalten und Kubatur sind circa-Angaben.

Immonet-Nr.: 36810804

Anbieter-Objekt-ID: KS95-97 (1/253)-1425833

Anbieterlogo

Ihr Ansprechpartner

Carlo Wisskirchen

Peter-Koep-Str. 8

50999 Köln

Ihr Anbieter

Immobilien Wisskirchen

Carlo Wisskirchen

Peter-Koep-Str. 8

50999 Köln

IPA Standard Partner

Die Immowelt Hamburg GmbH übernimmt keine Gewähr für von Dritten gemachte Angaben.