Immonet-Nr.: 34910171

Anbieter-Objekt-ID: A4PTZ3S_25DDR4L-1985864

Gewerbegrundstücke im "Businesspark Niederrhein"

Wohngrundstück kaufen in Duisburg

Dr.-Alfred-Herrhausen-Allee
47228  Duisburg
Auf Karte anzeigen

Preis
auf Anfrage
Courtage für Käufer
Bitte beachten Sie, das Angebot beinhaltet bei Vertragsabschluss die Zahlung einer Provision. Weitere Informationen erhalten Sie vom Anbieter.

Businesspark Niederrhein:
Der Businesspark Niederrhein ist mit seiner in dieser Region einzigartigen Konzeption ein sehr interessanter und preislich attraktiver Standort, für den wir bereits eine Reihe namhafter Investoren gewinnen konnten.

Eine Ansiedlung setzt die Identifizierung des Käufers mit der Philosophie des Businesspark Niederrhein voraus. So sollen die Bauwerke nicht als Fremdkörper auf die grüne Wiese gesetzt, sondern in die umgebende Landschaft eingebettet werden.

Dieses Konzept sichert Ihnen als zukünftigem Investor eine adäquate, Ihrem Niveau und Image entsprechende Firmennachbarschaft.
Damit jeder künftige Eigentümer sich zur Mitgestaltung des Parks verantwortlich fühlt, erwirbt er einen Anteil an den großzügigen privaten Grünflächen.

Effizientes Arbeiten setzt Ruhe und Funktionalität am Arbeitsplatz, eine stressfreie An- und Abfahrt und eine entsprechend entspannende Umgebung voraus.
Der Businesspark Niederrhein bietet Ihnen all das. Der Businesspark Niederrhein ist nicht irgendein Gewerbestandort, sondern im besten Sinne des Wortes ein Park mit Grünflächenangebot und ansprechender Architektur.
Trotz der professionellen Umgebung arbeitet man hier naturverbunden, ruhig und entspannt.

Die Erreichbarkeit und die Infrastruktur vor Ort sind optimal. Von der A 40, Ausfahrt Duisburg-Homberg , sind es nur rund 600 m bis zum Businesspark Niederrhein.
Die A 40 öffnet in Richtung Osten das gesamte Ruhrgebiet und in Richtung Westen die Niederlande. Über die A 57 haben Sie die Nord-Süd-Verbindung, ebenfalls Richtung Niederlande bzw. Düsseldorf, Köln und Krefeld.
Für Parkplätze, das große Manko vieler Innenstadtstandorte, stehen genügend freie Flächen zur Verfügung.


Standort Duisburg:
Bis in die siebziger Jahre nannte sich Duisburg die Stadt Montan. Dieses Klischee entspricht längst nicht mehr der Realität. Ungefähr 50 Prozent des ca. 233 Quadratkilometer großen Stadtgebietes bestehen aus Grün- und Erholungsflächen, aus Feldern und Weiden, einem großen zusammenhängenden Waldgebiet und großen Wasserflächen. Gleichzeitig erfüllt die Stadt mit ihren rund 490.000 Einwohnern alle Erwartungen die man an die soziale und verkehrliche Infrastruktur einer Großstadt stellen kann. Beispielsweise ist hier die die optimale Anbindung an das Wasser-, Straßen- und Schienenwegenetz sowie die Nähe zum Flughafen Düsseldorf zu nennen. Auch die Universität Duisburg-Essen, der Zoo am Kaiserberg, der Landschaftspark Duisburg-Nord, ein ausgeprägtes Vereinsleben sowie zahlreiche Museums- und Kultureinrichtungen sollten erwähnt werden.

Stadtbezirk Rheinhausen:
Rheinhausen ist mit 76.916 Einwohnern (Stand: 31.12.2010) auf einer Fläche von 38,68 qkm nach dem Stadtbezirk Mitte der einwohnerstärkste Stadtbezirk Duisburgs.
Er besteht aus den beiden früher selbständigen Städten Rheinhausen und Rumeln-Kaldenhausen.

Der südwestliche Stadtbezirk ist das Tor zum linken Niederrhein und hat aufgrund seiner gewerblichen Entwicklungspotenziale und seiner Wohnlandreserven hervorragende Perspektiven.

Rheinhausen hatte in den 1960er und 1970er Jahren die Schließung zweier Bergwerke und 1993 nach langem Arbeitskampf die endgültige Schließung des Kruppschen Hüttenwerkes zu verkraften. Erfreulicherweise sind auf den früheren Industriebrachen jedoch längst prosperierende Gewerbeparks entstanden.

Das riesige Hüttenwerksgelände mit seinen 265 ha ist unter der Federführung der Logport G

Immonet-Nr.: 34910171

Anbieter-Objekt-ID: A4PTZ3S_25DDR4L-1985864

Die Immowelt Hamburg GmbH übernimmt keine Gewähr für von Dritten gemachte Angaben.