Sondertilgung bringt Kreditnehmer schneller ans Ziel

Sondertilgung
© Shutterstock / Wrangler

Ein Prozent Tilgung ist die Rückzahlungsnorm für Baudarlehen. Doch wer nach diesem Standard tilgt, muss sich für die vollständige Rückzahlung je nach Höhe des Darlehens lange abstrampeln. Wer schneller schuldenfrei sein will, vereinbart einen Kredit mit einer Klausel zur Sondertilgung.

Finanzierungsrechner

Eine Sondertilgung erlaubt es dem Kreditnehmer, während der Laufzeit des Kredits außerplanmäßige Extratilgungen zu leisten. Das lohnt sich doppelt, denn der Kredit wird schneller abgebaut und zusätzlich lassen sich so Zinsen sparen. Üblich sind für Banken bis zu fünf Prozent des ursprünglichen Darlehens als Sondertilgung – manche erlauben bis zu zehn Prozent.

Sondertilgung birgt nicht nur finanzielle Vorteile

Die Vereinbarung eines Rechts auf Sondertilgung bringt nicht nur finanzielle Vorteile mit sich. Gleichzeitig wird dem Darlehensnehmer ein hohes Maß an Flexibilität bei der Tilgung eingeräumt. Insbesondere wenn ein Darlehensnehmer über variable Gehaltsbestandteile verfügt, weil er zum Beispiel Tantiemen oder Bonuszahlungen erhält, kann er die reguläre Tilgungsleistung niedrig ansetzen und das Darlehen überwiegend mit Hilfe der Sondertilgung zurückzuzahlen. Sobald er Bonuszahlungen erhält, kann er diese in die Finanzierung einbringen.

Ähnlich verhält es sich auch, wenn mit dem Erhalt zusätzlichen Kapitals zu rechnen ist, das zum Beispiel aus Erbschaften oder Kapitalanlagen stammt, die zu einem bestimmten Zeitpunkt fällig werden.

Mit Sondertilgung schneller schuldenfrei

Kreditnehmer, die eine Option auf Sondertilgung haben, kommen schneller ans Ziel. Sie sind schneller schuldenfrei und bezahlen im Endeffekt weniger Zinsen. Zu den Vorteilen kommt hinzu, dass Kreditgeber Kunden, die sich höhere Tilgung leisten können, zusätzlich durch günstigere Zinssätze belohnen. Die tiefere Logik liegt darin, dass die Banken das geliehene Geld so durch eine verkürzte Kreditlaufzeit rascher für weitere Geschäfte in Umlauf bringen können.

Beispiel Sondertilgung

Dazu als Beispiel das Angebot einer Hypothekenbank: Für ein einprozentiges Tilgungsdarlehen verlangt  das finanzierende Kreditinstitut einen Effektivzins von 4,8 Prozent. Bei einer zweiprozentigen Tilgung mit 1 Prozent Sondertilgung verlangt sie nur 4,76 Prozent Effektivzins. Bei einer Tilgung von 4 Prozent mit 2 Prozent Sondertilgung liegt der Effektivzins dann nur noch bei 4,66 Prozent.

Wann lohnt die Sondertilgung?

Eine häufige Frage zum Thema Sondertilgung lautet: Kann ich das Geld, das ich für Sondertilgungen jeden Monat übrig habe, nicht besser in anderen Anlageformen, beispielsweise Fonds, vermehren?

Zur Beantwortung dieser Frage muss der Effektivzins des bestehenden Darlehensvertrages mit der möglichen Rendite einer Kapitalanlage verglichen werden. Ist die Rendite durch die Anlagemöglichkeit größer als die Effektivzinsen, die durch Sondertilgung geleistet werden, dann lohnt sich die Investition in externe Anlageformen.

Die Rechenformel dafür ist einfach:

Freier Investitionsbetrag x (Effektivzins - Rendite) = Profit aus Sondertilgungen

Beispiel: Ein Darlehensnehmer hat für mehrere Jahre 30.000 Euro zusätzlich über die feste Zins- und Tilgungsrate hinaus zur Verfügung. Der Effektivzins für sein Darlehen beträgt 6 Prozent. Die Rendite eines Wertpapierfonds liegt aber nur bei 5 Prozent. Das Ergebnis lautet: 
Mit der Sondertilgung von 30.000 EUR fährt der Kreditnehmer besser – er spart 300 Euro, wenn er nicht in Wertpapiere investiert.

Kritische Berechnung der Sondertilgung

Um von Anfang an die richtige Tilgungsrate zu berechnen, lässt man sich vom Bankberater am besten auch für die Zeit nach der Zinsbindungsfrist beraten. Denn eine kritische Berechnung muss auch das schlimmste Szenario einer Hochzinsphase einbeziehen. Wichtig ist eine kritische Prognose der Darlehensdauer und der Zinsentwicklung.

Für Kreditnehmer, die in Hochzinsphasen einen Neukredit abschließen müssen, empfiehlt sich logischerweise, die Laufzeit möglichst kurz zu halten, damit sie nach ein oder zwei Jahren mit dem Abschluss eines neuen Vertrages von niedrigen Leitzinsen profitieren können.

Weiterlesen:

Hier finden Sie Tipps zu günstigen Darlehen

Volltilgungsrechner: Jetzt Monatsrate berechnen