Immobilienwert ermitteln

  • Diesen Artikel teilen:

Immobilienwert ermitteln© KB3 - Fotolia

Den Wert einer Immobilie zu kennen ist nicht nur wichtig, wenn man diese kaufen oder verkaufen will – auch bei Erbschaften, Vormundschaften oder bei Scheidungen wird der genaue Wert einer Immobilie für eine gerechte Vermögensaufteilung benötigt.

Der Immobilienwert wird durch viele verschiedene Merkmale und Eigenschaften beeinflusst: Die Größe, den Modernisierungsstand, das unmittelbare Umfeld oder Nutzungsmöglichkeiten sind nur einige Beispiele. Dabei sollten Sie als Laie die Wertermittlung einer Immobilie unbedingt einem Sachverständigen überlassen, da hierfür fundierte betriebswirtschaftliche, juristische und bautechnische Sachkenntnisse erforderlich sind.

Auch wenn für die Beauftragung eines Gutachters weitere Kosten entstehen, sollten Sie bedenken, dass dieses Geld besser investiert ist als in eine unbedacht gekaufte Immobilie.

Um den Wert einer Immobilie zu ermitteln, berechnet ein Sachverständiger den sogenannten Verkehrswert (Marktwert). Für diesen wiederum sind drei verschiedene gesetzlich normierte Verfahren gebräuchlich: das Vergleichswertverfahren, das Sachwertverfahren und das Ertragswertverfahren.

Weiterlesen: Weitere Informationen zur Verkehrwertermittlung

Wertauskunft – zuverlässig & hochwertig

Wertauskunft – zuverlässig & hochwertig

Mit der Wertauskunft ermitteln Sie in nur wenigen Klicks den Marktwert einer Immobilie.

Mehr Informationen