So senken Eigentümer die Energiekosten

Viel Energie entweicht durch alte Fenster, Türen oder ungedämmte Dächer. Eine Menge Kosten und Energie können Hausbesitzer auch mit einer Modernisierung der Heizungsanlage sparen. Zahlreiche Förderprogramme helfen, den Kostenaufwand zu minimieren. Immonet hat die Tipps. 

Heizung modernisieren

Hausbesitzer verheizen jährlich Millionen von Euro, da ihre Heizung veraltet ist. Immonet erklärt, wie Sie Schritt für Schritt bei einer Heizungsmodernisierung vorgehen, um Kosten zu sparen.

Premium-Partner alt-tag
© istock/ GregorBister
Premium-Partner: Viessmann
climate of innovation

Sie können lange über die Zukunftssicherheit Ihrer Heizung nachdenken. Oder sie einfach auf Zukunft schalten.

Dämmen gehört zu den energetischen Baumaßnahmen
© Jan Jansen/ Fotolia
Energetische Baumaßnahmen

Hier finden Sie Tipps, wie Sie marode Fassaden, Wärmedämmung und Heizsysteme erneuern. Frühzeitige Planung ist dabei das A und O. 

Thema Teaser 3 alt-tag
© istock/ Maica
Energieeffiziente Sanierung

Eigentümer schrecken oft vor einer energetischen Modernisierung zurück. Dabei gibt es Förderprogramme, die die Kosten minimieren. 

Thema Teaser 1 alt-tag
© istock/ stokkete
Fenster austauschen und Energie sparen

Mit dem Einbau moderner Fenster lässt sich bis zu 50 Prozent Energie sparen. Einige Herstellerfirmen sprechen von Einsparmöglichkeiten von zwölf bis 28 Liter Öl beziehungsweise Kubikmeter Gas je Quadratmeter. 

Weitere Themen:
Thema Teaser 2 alt-tag
© Bilddatenbankname / Fotograf
Mit Solaranlagen selbst Strom produzieren

Mit einer Photovoltaikanlage plus Batteriespeicher können Sie selbst Sonnenstrom produzieren und sich ein Stück Unabhängigkeit schaffen. Immonet hat die passenden Tipps.

Weitere Themen: