Immobilien in Schweiz kaufen

bis:
ab:
ab:

Die Schweiz

Markante Gebirgsketten, saftig-grüne Täler und malerische Bergseen kennzeichnen das vielfältige Landschaftsbild der knapp 41.300 Quadratkilometer großen Schweiz. Die Schweizerische Eidgenossenschaft – so die amtliche Bezeichnung des mitteleuropäischen Landes – ist ein Paradies für sportbegeisterte Urlauber und ein attraktiver Wohnort zugleich.

Schweiz - Zürich Zürich

Als wirtschaftliches und kulturelles Zentrum der Schweiz genießt die Stadt Zürich samt gleichnamiger Metropoleregion international den Ruf als Ort mit der höchsten Lebensqualität.

Schweiz - St. Gallen St. Gallen

Im Nordosten der Schweiz gelegen, bietet der Kanton St. Gallen mit seinen gut ausgebauten Rad- und Wanderwegen optimale Voraussetzungen für einen abwechslungsreichen Aktivurlaub.

Schweiz - Aargau Aargau

Der Kanton Aargau ist im wahrsten Sinne nahe am Wasser gebaut: hier münden alle großen Schweizer Flüsse in den Rhein, welcher im Norden des Kantons die Staatsgrenze zu Deutschland markiert.

Facettenreicher Alpenstaat

Schweiz

Bildquelle: iStockPhoto

Wintersportlern und Wanderern bietet die Schweiz ideale Bedingungen, denn das mitteleuropäische Alpenland gilt als gebirgigster Staat in Europa. Unser südliches Nachbarland weißt allein 73 Gebirge mit einer Höhe von mehr als 4.000 Metern auf, ein Großteil von ihnen in den Alpen gelegen. Noble Schweizer Skigebiete wie Arosa und St. Moritz gehören zu den Hotspots der internationalen Wintersportszene. Die Schweiz ist ein Staat mit vielen unterschiedlichen Facetten, der weder sprachlich noch in Hinblick auf die Bevölkerungsstruktur eine Einheit bildet. Vom Bodensee bis zum südlichsten Zipfel im Wallis sind die insgesamt 26 Kantone der Schweiz höchst unterschiedlich dicht besiedelt. Etwa zwei Drittel der Schweizer Bevölkerung lebt im Mittelland, in welchem sich den fünf größten Städte und zugleich wichtigsten wirtschaftlichen Ballungsräume des Landes befinden: Zürich, Genf, Bern, Basel und Lausanne.

Auswanderungsland Nummer Eins

Als moderner Industriestaat mit hohem Einkommensniveau und geringer Steuerlast zieht die Schweiz als Arbeits- und Wohnort zahlreiche Berufstätige aus den angrenzenden Staaten an. Die große Auswahl an freien Stellen und die guten Arbeitsbedingungen locken auch mehrere tausend Deutsche auf den Arbeitsmarkt der Eidgenossenschaft. Sie pendeln entweder als Grenzgänger zwischen ihrem Wohnort in Deutschland und ihrer Arbeit im südlichen Nachbarland oder haben ihren Wohnsitz komplett ins Alpenland verlegt. Ein Umzug in den sonnigen Süden bietet nicht nur finanzielle Vorteile, sondern verspricht zugleich ein Plus an Lebensqualität. Die Wohnungssuche ist in der Alpenrepublik ebenfalls unproblematisch, auf dem vielfältigen Schweizer Immobilienmarkt findet jeder Zuzügler das passende neue Zuhause. Wohnungen sind in der Schweiz im Durchschnitt etwa 20 Prozent teuer als in Deutschland, wobei die Mietpreise in den dicht besiedelten Ballungsräumen im Mittelland höher ausfallen als in bevölkerungsarmen Gegenden im Bergland. Die größte Auswahl an Wohnungen und Eigenheimen jeder Preisklasse bieten die Metropolen Zürich und Basel.

So verpassen Sie garantiert kein Angebot mehr!
Der Suchauftrag benachrichtigt Sie sofort per E-Mail über neue Immobilienangebote, die Ihren Suchkriterien entsprechen.
Ungültige E-Mail Adresse